Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Zukunftsrohstoff Dendromasse – Hintergrund und erste Ergebnisse des Verbundforschungsprojekts DENDROM

Quelle: Forstarchiv 78: 3, 88-94 (2007)
Autor(en): Murach D

Kurzfassung: In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Verbundforschungsprojekt DENDROM haben sich neun In-stitutionen aus Brandenburg, Berlin und NRW in dem Verbundforschungsprojekt DENDRIOM usammengeschlossen, um Konzepte und Strategienzur vermehrten Bereitstellung holzartiger Biomasse (DENDROMasse) für die stoffliche und energetische Nutzung zu entwickeln. Sie arbeiten ineinem transdisziplinären Ansatz eng mit der Industrie und der Land- und Forstwirtschaft zusammen. Ein Schwerpunktthema von DENDROM ist dieBereitstellung von Dendromasse in Brandenburg für die Produktion von synthetischen Biokraftstoffen (Biomass to Liquid Technologie – BtL). DEN-DROM untersucht neben der Mobilisierung von Holzreserven aus dem Wald vor allem den Anbau schnellwachsender Gehölze auf landwirtschaftli-chen Flächen und greift damit die aktuellen Versorgungsprobleme der Holz verbrauchenden Industrien auf. Erste Ergebnisse des Forschungsprojek-tes aus den Bereichen Ertragskunde, Ökologie und Ökonomie zeigen Optionen für den Agrarholzanbau in Brandenburg auf.


Dendromass,raw material of the future – background and first results of the research project DENDROM

Abstract: Funded by the Federal Ministry of Education and Research, the research project DENDROM unites nine different institutions from Bran-denburg, Berlin and NortH-Rhine-Westfalia to develop concepts and strategies for an increased supply of wooden biomass (dendromass) for mate-rial and energetic use. In a transdisciplinary approach they co-operate intensively with industry, agriculture and forestry. One main focus of DEN-DROM is the supply of dendromass in Brandenburg for the production of synthetic bio-fuels (biomass to liquid technology – BtL). DENDROMinvestigates the mobilization of wood reserves from forests and gives emphasise to the management of short rotation coppice on agricultural land.First results from the research project in the areas of yield, ecology and economy indicate the potentials of short rotation coppice in Brandenburg.

© DLV München

 

Auch interessant

von