ABO
Zertifizierungsgruppe

Zertifizierungsgruppe Druck, Holz und Papier

Anfang Oktober 2018 wurde der 250. Teilnehmer in das FSC-Gruppenzertifikat der Zertifizierungsgruppe Druck, Holz und Papier (ZGD) aufgenommen. Auch die Zentrale vergrößert sich entsprechend und hat zudem erstmals über 10 freiberufliche Auditoren im Einsatz.

Die Zertifizierungsgruppe Druck, Holz und Papier (ZGD) bietet kleinen Betrieben einen einfachen Zugang zur Zertifizierung des Forest Stewardship Council (FSC) mit weniger Aufwand und vielen Hilfestellungen. Ulf Sonntag leitet mit seinem Team die ZGD, welche seit Gründung bei der GFA Certification GmbH zertifiziert ist, dem deutschen Marktführer für die FSC-Zertifizierung.

Ulf Sonntag: „Es gibt die ZGD seit sieben Jahren. Diese Kontinuität hat hierzulande keine andere offene Zertifizierungsgruppe zu bieten.“ Die Teilnehmer schätzen die Erfahrung und fachliche Kompetenz, die das Team der ZGD mit sich bringt. Viele Dokumente und Prozesse sind standardisiert, was aber nicht zu Lasten des persönlichen Kundenkontaktes geht. Die ZGD ist sowohl im Büro der Zentrale als auch in der Fläche personell gut aufgestellt. So kann die Nachfrage auf qualitativ hohem Niveau bewältigt werden.

Die Teilnahme an der ZGD ist Unternehmen mit höchstens 15 Beschäftigten oder maximal 3 Mio. € Jahresumsatz vorbehalten. Alle Betriebsarten wie Handelsunternehmen, Sägewerke, Holz verarbeitende Betriebe und Druckereien können sich über die ZGD sowohl nach FSC als auch nach PEFC (Program for the Endorsement of Forest Certification Schemes) zertifizieren lassen.

Red./Quelle: ZGD

Auch interessant

von