ABO
Zellstoff Stendal RAL zertifiziert

Zellstoff Stendal RAL zertifiziert

Am 16.Juli überreichte die Gütegemeinschaft auf der Interforst 2010 in München das RAL Gütezeichen in den Bereichen Holzernte und Holzrückung an die Zellstoff Stendal Holz GmbH. Die Zellstoff Stendal GmbH in Arneburg ist Zentraleuropas modernster und größter Hersteller von Marktzellstoff. Zellstoff Stendal ist gleichzeitig Betreiber von Deutschlands größtem Biomassekraftwerk mit einer Leistung von 100 MW. Das Unternehmen beschäftigt 614 Mitarbeiter. Der Rohstoffbedarf an Holz liegt bei etwas über 3 Mio Fm pro Jahr. Im Einsatz sind 10 Ernteteams (10 Harvester und 10 Forwarder).
Ronny Pötzsch, Bereichsleiter Holzernte bei Zellstoff Stendal Holz GmbH, nahm die Urkunde entgegen. „Stendal hat bereits hohe Standards, aber natürlich sind wir für Verbesserungen offen. Als großes Unternehmen haben wir auch Vorbildfunktion. Das erste Audit mit Dr. Peter Fischer war spannend und ist reibungslos verlaufen“, sagte Ronny Pötzsch.
„Es ist für uns eine besondere Freude, dass sich ein bedeutendes Unternehmen wie Stendal für die RAL Zertifizierung entschieden hat. Das ist auch eine Bestätigung für die Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e.V.“, betonte Klaus Wiegand.
 

RAL Gütegemeinschaft präsentiert sich auf der Interforst

Die Gütegemeinschaft Wald- und Landschaftspflege e.V. (GGWL) präsentierte sich zum ersten Mal auf der Interforst in München, gemeinsam mit dem Deutschen Forstunternehmerverband e.V. (DFUV) und dem Verband Forstunternehmer in Bayern e.V. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über das Thema RAL-Zertifizierung zu informieren oder den anwesenden Vorstandsmitgliedern und Auditoren spezielle Fragen zu stellen. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, sagte Klaus Wiegand, Geschäftsführender Vorsitzender.
GGWL

Auch interessant

von