ABO

Holzkurier

Holzkurier: unabhängig – tagesaktuell – international.

Das Fachmagazin des Österreichischen Agrarverlags (ÖAV) für Markt-, Preis- und Fachinformationen für die Forst- und Holzwirtschaft.

Am 1. August übernimmt Derome Timber, Veddige/SE, den schwedischen Familienbetrieb Maa Såg in Mjöshult. Das Sägewerk produziert jährlich 60.000 m³ Schnittholz und führte bisher gute Beziehungen zu den Niederlanden. Diese Position wird Derome Timber nun weiter ausbauen, wie CEO Gunnar ...
 

Der Ministerrat für die Land- und Forstwirtschaft in Österreich hat am 24.5.2018 ein umfangreiches Maßnahmenpaket für die heimische Land- und Forstwirtschaft beschlossen.
 

Das Berufungsgericht in Helsinki wies eine Klage wegen Kartellrechts-Vergehen gegen die finnischen Holzkonzerne Metsä, Stora Enso und UPM-Kymmene zurück. Die Schadensersatzansprüche beliefen sich auf 125 Mio. €.
 

Die schwedische Holzindustrie Bergs Timber gab bekannt, dass alle Konditionen für die Akquise von vier Norvik-Standorten in den baltischen Staaten und Großbritannien erfüllt wurden. Bergs Timber übernimmt vier Norvik-Standorte. Konkret handelt es sich um Vika Wood in Lettland (270.000 m³/a), ...
 

Der finnische Konzern Metsä Group gründet mit Metsa Spring ein Unternehmen zwecks Forschung an einer nachhaltigen, forstbasierten Bioökonomie.
 

Im Januar und Februar 2018 stiegen Österreichs Nadelsägerundholz-Importe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum enorm.
 

Der kanadische Plattenhersteller Norbord investierte 95 Mio. £ (108 Mio. €) in seinen Standort im schottischen Iverness. Nach der Fertigstellung 2017 wurde das Werk am 23. April 2018 offiziell eröffnet.
 

Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie von ForestEdge LLC und Wood Resources International LLC wird die Nachfrage nach Nadelholz in den USA voraussichtlich weiter steigen und bis Mitte der 2020er Jahre ein Allzeithoch erreichen, wobei der Bau von Nichtwohngebäuden am schnellsten ...
 

Im April 2017 hat die Trump-Administration kanadisches Nadelschnittholz mit harten Einfuhrzöllen belegt. Die starke Schnittholznachfrage und hohe Preise setzen jedoch zunehmend die US-Verbraucher unter Druck – nicht die kanadischen Produzenten.
 

Die finnischen Rundholzpreise stiegen im März 2018 gegenüber Februar um 1 bis 2 %. Im März lag der Stockpreis für Kiefernrundholz in Finnland bei 57,60 €/Fm. Damit legte der Wert gegenüber Februar um 1,8 % und im Vergleich zur Vorjahresperiode ...
 

Im Staatswald der Tschechischen Republik müssen noch fast 1 Mio. Fm Schadholz von Herwart und Co. aufgearbeitet werden. Die Tschechischen Staatsforste Lesy Ceske Repubiky planen die massiven Sturmschäden des vergangenen Jahres bis Ende Juni 2018 aufzuarbeiten. Seit August 2017 fielen ...
 

Am 19. April wurden von FSC International die endgültigen Rahmenbedingungen veröffentlicht, nach deren Erfüllung die Holzindustrie Schweighofer wieder das FSC-Zeichen führen könnte. Dabei geht es natürlich auch um Geld.
 

Um 8 US-$/1000 bft auf 620 US-$/1000 bft zog in der Vorwoche der US-Preis für 2-by-4 an. Frei Große-See-Region fehlen nur noch 5 US-$ zum All-Time-High-Price. Europäische Exporteure erlösen derzeit 324 € je Kubikmeter (frei Große-Seen-Region). Deutsche Lieferanten dürften ab ...
 

Im vierten Quartal 2017 stieg der Global Sawlog Price Index (GSPI) gegenüber dem Vorquartal um 1 % auf etwas über 76 US-$/Fm. Dies war der vierte Quartalsanstieg in Folge. Über das Gesamtjahr 2017 gesehen stieg der GSPI sogar um 9,8 %. 
 

Experten des Pellervo Economic Research Institutes erwarten steigende Rundholzpreise in Finnland.
 

Der Forest Stewardship Council ist in aller Munde. Sei es aufgrund umstrittener Waldbewirtschaftungs-Vorschriften (hessischer Staatswald) oder Ikeas Versprechen, bis 2020 ausschließlich FSC-zertifiziertes Holz zu verarbeiten. Weniger bekannt ist, dass sich der FSC seit seiner Gründung vor 25 Jahren zum weltumspannenden ...
 

Die Bürgern Russlands dürfen ab 2019 umgestürztes oder abgefallenes Holz für ihre eigenen Bedürfnisse legal sammeln, berichtet russland.capital. Die russische Staatsduma habe ein entsprechendes Gesetz verabschiedet, das am 1. Januar 2019 in Kraft treten soll, heißt es in dem Bericht. ...
 

Schweden exportierte im Januar rund 1,1 Mio. m³ Nadelschnittholz und Hobelware. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind dies 15 % mehr (Januar 2017: 1 Mio. m³). Besonders der innereuropäische Export ist auffallend. 66 % der Nadelschnittholz-Exportware Schwedens fließen in die EU. ...
 

Insgesamt 1,83 Mio. m³ Nadelschnittholz exportierte Russland im Januar 2018. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Anstieg um 8 %, meldet die Russische Zollbehörde. China ist mittlerweile Russlands mit Abstand größte Destination. Mit 1,05 Mio. m³ konnten im Januar ...
 

In den vergangenen beiden Wochen gab der US-Nadelschnittholzpreis deutlich nach. Vom damaligen Höchststand von 625 US-$ ist der Preis für 2-by-4 frei Große-Seen-Region nun 25 US-$ entfernt. Zur Abschwächung trug unter anderem anhaltendes Schlechtwetter im Osten bei, analysierte Random Lenghts. ...
 

Das Lagervolumen von schwedischem Sägerundholz wurde mit Stichtag 31. Dezember 2017 auf 2,7 Mio. m³ geschätzt, informiert die Swedish Forest Agency. Gegenüber 2016 bedeutet dies einen Anstieg um 4 %.
 

In der Nacht vom 17. auf den 18. März verursachte ein Sturm auf Flächen der Tschechischen Staatsforste vor allem in Mähren erneut Sturmschäden im Ausmaß von etwa 550.000 Fm. Schäden in Privat- und Kommunalwäldern seien noch nicht erhoben worden, hieß ...
 

Der globale Nadelschnittholz-Handel erreichte im Jahr 2017 laut Wood Resource Quarterly einen neuen Rekordwert, da die Nachfrage in den meisten Schlüsselmärkten hoch war.
 

Mit Investitionen in die automatisierte Qualitätserkennung und Sortierung will Mercer das im Frühjahr 2017 erstandene Klausner-Sägewerk in Friesau ertragreicher betreiben. 32 Mio. € will man dafür in die Hand nehmen, erklärt Mercer. Neben einer Steigerung der Schnittholzerträge sollen auch mehr ...
 

Im Januar 2018 importierten die USA 2,69 Mio. m³ Nadelschnittholz im Wert von 501 Mio. US-$. Damit sank die Importmenge gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 12 % – der Importwert verlor allerdings nur um 5 %. Vom Hauptlieferanten Kanada kamen mit ...