ABO

Holzkurier

Holzkurier: unabhängig – tagesaktuell – international.

Das Fachmagazin des Österreichischen Agrarverlags (ÖAV) für Markt-, Preis- und Fachinformationen für die Forst- und Holzwirtschaft.

Die Preise für Fichtenrundholz stiegen im Dezember 2019 in Kärnten weiter an. Alle anderen Blochholzpreise wie auch Industrie- und Energieholz sind seit dem Sommer 2019 stabil.
 

Während der Rundholzpreis-Index im November 2019 in Österreich etwas nach oben ging, gab der Schnittholzpreis-Index nach, geht aus den Daten des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich hervor.
 

In den ersten zehn Monaten 2019 importierte Österreich 6,1 Mio. Fm (+2 %) Nadelrundholz. Mehr als die Hälfte kamen aus den Schadholzgebieten in Tschechien.
 

In Finnland gingen die Gewinnspannen der Sägewerke 2018 und 2019 schneller zurück als in Schweden. Im 3. Quartal 2019 erreichten sie den niedrigsten Wert seit 15 Jahren, erhob Wood Resource Quarterly (WRQ).
 

Laut russischer Zollbehörde exportierte Russland von Januar bis November 2019 insgesamt 28,79 Mio. m³ Nadelschnittholz inklusive Hobelware. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet dies einen Anstieg um 4 %. Von den Top-10-Destinationen konnten die Mengen aber nur in drei Ländern gesteigert werden. Nach China ...
 

Im Tiroler Wald (ohne ÖBF) wurden 2019 knapp 1 Mio. Fm geerntet. Mit 80 % Schadholzanteil wurde ein Rekordwert erreicht. Nur 5 % davon waren Käferholz.
 

In tschechischen Wäldern wurden heuer 66.000 ha Wald durch Dürre und Borkenkäfer zerstört. Laut dem tschechischen Waldbesitzerverband SVOL belaufen sich die Kosten für die Aufforstung auf ca. 7,3 Mrd. CZK (rund 300 Mio. €). Eine weitere schreckliche Zahl, die laut ...
 

Im Oktober 2019 gab der Schnittholzpreis-Index des Fachverbandes der Holzindustrie Österreich erneut nach. Mit zwei Prozentpunkten weniger erreicht man nur noch 115,4 Prozentpunkte. Das ist der tiefste Wert seit über neun Jahren. Seit Jahresbeginn hat sich der Schnittholzpreis-Index um über ...
 

Der kanadische Brettsperrholz-Pionier Structurlam plant die Errichtung eines weiteren Produktionsstandortes im US-Bundesstaat Arkansas. Die Investitionssumme liegt bei 90 Mio. US-$ (80,9 Mio. €), 130 Jobs sollen dadurch entstehen. Der Produktionsstart sei für Mitte 2021 anberaumt, informiert das Unternehmen. Der weltweit ...
 

Österreich importierte von Januar bis September 2019 insgesamt 5,4 Mio. Fm Nadelrundholz (zum Vorjahreszeitraum +1 %).
 

Nach den am 6. Dezember veröffentlichten Schätzungen der Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ) überschreitet das Schadholzaufkommen 2019 sogar jenes des Vorjahres und wäre damit so hoch wie seit 11 Jahren nicht mehr.
 

Aufgrund des hohen Schadholzanfalls bleibt in Niederösterreich die Ausnahmeregelung für Holztransporte erhalten.
 

Die hohen Preise für Waldflächen des vergangenen Jahres scheinen in Schweden ihren Höhepunkt noch nicht erreicht zu haben. Wirtschaftsabschwung und käferbedingte Qualitätsminderung führen jedoch gleichzeitig zu einem Verfall des Holzpreises.
 

Der neue rumänische Umweltminister bestätigte vergangene Woche die Zahlen des von der nationalen Forsteinrichtung (IFN) veröffentlichen Forschungsberichtes. Diese gehen von einem Jahreseinschlag von 38 Mio. Fm aus und lassen vermuten, dass 20 Mio. Fm davon aus illegalem Einschlag kommen.
 

Der nordamerikanische Sägewerkskonzern Interfor Corporation meldet für das 3. Quartal 2019 einen Nettoverlust in der Höhe von 35,6 Mio. CAD (24,4 Mio. €) verglichen mit einem Nettoverlust von 11,2 Mio. CAD (7,7 Mio. €) im Vorquartal und einem Nettogewinn von ...
 

Seit 13. November erzeugten Nassschnee und starke Niederschläge in allen Gemeinden Osttirols 150.000 Fm Schadholz durch Schneebruch. Das entspricht dem Jahreshiebsatz Osttirols.
 

Eine enorme Menge an Schadholz liefert Europa heuer nach China. In den ersten drei Quartalen waren es bereits über 4,5 Mio. Fm.
 

Schweden rechnet 2019 im Vergleich zum Jahr 2018 mit einer Verdoppelung des Käferholzanteils auf knapp 7 Mio. Fm. Götaland (Südschweden) und Svealand (Mittelschweden) sind besonders betroffen.
 

Die Preise für Rundholz und Industrieholz in Kärnten veränderten sich von September auf Oktober 2019 nicht.
 

Die schwedischen Rundholzbestände lagen Ende September 2019 deutlich über den Vorjahreswerten.
 

SCA investiert rund 56 Mio. € in das Sägewerk Bollsta/SE. Die Investition erhöht die Effizienz und Produktion und macht Bollsta zu einem der größten und effizientesten Sägewerke Schwedens, meldet die schwedische Zeitschrift NTT.
 

Sowohl die Sägerund- als auch Faserholzpreise gingen in Schweden erstmals seit 2016 zurück.
 

Eine neue rumänische forstliche Forschungsgruppe (IFN) geht in Rumänien von einem Jahreseinschlag von 38 Mio. Fm aus. Das nationale Statistikamt hingegen von 18 Mio. Fm/Jahr. Die Differenz von 20 Mio. Fm/Jahr könnte illegal geschlägert werden, mutmaßt das Onlineportal recorder.ro.
 

Södra erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres 2019 ein um 29 % geringeres Betriebsergebnis (2,52 Mrd. SEK bzw. 235 Mio. €) gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
 

Für das 3. Quartal meldet die kanadische Holzindustrie West Fraser Timber Verluste in der Höhe von 45 Mio. CAD (31 Mio. €). Im Vergleichsquartal 2018 erzielte das Unternehmen 238 Mio. CAD (164 Mio. €) Gewinn. Das operative Ergebnis verschlechterte sich ...