Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Fachmagazin Forst&Technik

Forst&Technik – die Nr. 1 der Forstwirtschaft.

Forst&Technik ist die auflagenstarke Fachzeitschrift für Forstunternehmer, Forstwirte, Holztransporteure und Forstpraktiker aller Art. Für Werbekunden sind rabattierte Kombibelegungen mit Forst&Holz in Bayern, AFZ-DerWald und Deutscher Waldbesitzer möglich.

Kunststoffbänder von Felasto Pur
Amt für Ernährung

Eine Alternative für Moorbogiebänder aus Stahl bietet Firma Felasto Pur aus Beverstedt mit ihren Felastec-Raupenbändern an.
 
Forstunternehmer fordern Anteil an Rundholzpreissteigerungen

Der Deutsche Forstunternehmerverband e.V. (DFUV) fordert nach den aktuellen Preissteigerungen im Rundholzbereich eine angemessene Vergütung der forstlichen Dienstleistungen.
 
Forstmaschinen im Einsatz auf DVD
Podzun-Verlag

Orkan Kyrill gab Oliver Aust im Januar 2007 die Chance, mit Foto- und Videokamera im Sauerland auf die Jagd nach Forstmaschinen zu gehen: Er brachte eine reiche Beute heim. Nach den hier bereits vorgestellten Büchern „Forstmaschinen im Einsatz“ aus dem ...
 
Faserseil-Anschlag in der Diskussion
Teufelberger

Seit einem Unfall beim Beiseilen eines Pappelstammes im Frühjahr 2008 in Schleswig-Holstein (F&T 9/2008, S. 8) hat es Untersuchungen und Expertenrunden gegeben, um solchen Unfällen künftig vorzubeugen. Am 9. März lud der Spitzenverband der landwirtschaftlichen Sozialversicherung in Kassel zu einer erneuten Runde, der ...
 
Interview: KWF-Thementage Bodenschutz
KWF

Das KWF veranstaltet am 29. und 30. September in Dierdorf (Rheinland-Pfalz) erstmals sogenannte KWF-Thementage. Das neue Angebot befasst sich dabei mit dem kontrovers diskutierten Bodenschutz. Forst & Technik hat Peter Wenzel, dem Vorsitzenden des KWF, dazu einige Fragen gestellt.
 
Forstmaschinen-Verkäufe erneut drastisch eingebrochen
dlv

Die krisenbedingte Talfahrt der Verkaufszahlen bei Forstmaschinen setzte sich laut der Statistik des Kuratoriums Waldarbeit und Forsttechnik (KWF e.V.) 2009 im zweiten Jahr ungebremst fort.
 
Weiser Richter

Vor dem Amtsgericht Bayreuth wurde 2009 ein Fall von Fahrzeugüberladung verhandelt: Dem Lkw-Fahrer, der gleichzeitig einen Holzhandel betreibt, wurde eine Überschreitung des Gesamtgewichtes um 35,37 % vorgeworfen. Die Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth verhängte ein Bußgeld von 500 €. Wäre dieser Bußgeldbescheid rechtskräftig ...