ABO

Fachmagazin Forst&Technik

Forst&Technik – die Nr. 1 der Forstwirtschaft.

Forst&Technik ist die auflagenstärkste Informations- und Mitgliederzeitschrift für die in Verbänden organisierten Forstunternehmer, Holztransporteure und Forstpraktiker. Für Werbekunden sind rabattierte Kombibelegungen mit Forst&Holz in Bayern, AFZ-DerWald und Deutscher Waldbesitzer möglich.

Foto: H. Höllerl

Am 17. 8. wurde endlich der Eisblock aufgetaut, in dem man zur Elmia die neue Säge von Husqvarna nur erahnen konnte. Die Präsentation der 572 XP zur Forstmesse in Luzern hatte aber nicht unbedingt etwas mit der längeren Vorlaufzeit zu ...
 
Foto: A. Friedrich

Nun sind es schon 50 Jahre her, als im kommunistischen Jugoslawien Joze Špan meinte, er könne als privater Unternehmer sein Auskommen finden. Mit seinem Heugebläse, sinnvoller Weise „Tajfun“ genannt, legte er den Grundstein für einen heute weltweit agierenden Betrieb. Das ...
 
Foto: H. Höllerl

So nennt der Schweizer die ganz eigene Atmosphäre, die auf der Forstmesse Luzern immer herrscht. Hier findet man vor allem Technik für die Bergwaldwirtschaft. Die heimischen Produkte begeistern immer wieder durch ihre sprichwörtliche Präzision.   In diesem Jahr schien es ...
 
Foto: M. Kubatta-Große

Beim Besuch der Hackerhersteller auf der Elmia Wood kam es mehr als einmal vor, dass ein auf den Stand schleichender Mitarbeiter seinem Chef zuraunte: „Ich hab die Hackschnitzel von den anderen verglichen. Wir haben die Besten!“ Dessen sind sich die ...
 
Foto: O. Gabriel

Dr. Michael Kutscher ist seit dem 1. August neuer Leiter der Forsttechnik BaySF in Bodenwöhr. Der 41-Jährige löst Bruno Starke ab, der dem Forstmaschinenbetrieb der Bayerischen Staatsforsten seit 2010 vorstand und nun den Ruhestand antritt. Der Vorstandsvorsitzende der BaySF, Martin ...
 
Foto: O. Gabriel

Peter Kerscher aus Roding-Wetterfeld hat eine kleine Maschine gebaut, mit der man schwaches bis mittleres Langholz boden- und bestandesschonend an die Rückegasse vorliefern kann. Dort kann es gepoltert werden, oder gleich auf Brennholzlänge in einen bereitstehenden Anhänger geschnitten werden. Die ...
 
Foto: I. Siebert

Begleitwuchs kann sich schädigend auf junge Forstpflanzen auswirken. Damit steht jeder Betriebsleiter vor der Frage: Freischneiden, ja oder nein? Um einem unbeabsichtigten Abmähen der Forstpflanzen vorzubeugen, sollten diese vorher markiert werden. Sprühfarben sind eine kostengünstige Möglichkeit dafür.
 
65 Jahre Welte
Foto: Welte

Pünktlich zum 65. Geburtstag der Firma Welte Fahrzeugbau in Umkirch übergab Werner Nühnen Anfang Juli die Firmenleitung an seine beiden Söhne Joscha und Maik.
 
Ketten und Bänder
Foto: O. Gabriel

Was wäre eine Forstmaschine ohne Ketten und Bänder, wenn es ins schwere Gelände geht? Eher ein Steh- denn ein Fahrzeug. Daher gehören diese Produkte auch zum Ausstellungsprogramm der Elmia Wood. Ein Überblick über die Neuheiten in diesem Segment.
 
Der erste Komasu 875
Foto: O. Gabriel

Die Niedersächsischen Landesforsten haben den ersten Komatsu 875 in Deutschland gekauft. Die Komatsu Forest GmbH hat den 16-t-Forwarder in Vöhringen mit einer Langholzrunge ausgestattet und mit einem Ladekran, der eigentlich für den 20-Tonner Komatsu 895 gedacht ist. Solche Sonderaufbauten sind ...
 
Wertvolle Impulse
Foto: S. Loboda

Am 5. Mai lud die Arbeitsgemeinschaft forstwirtschaftlicher Lohnunternehmer (AfL) Mecklenburg-Vorpommern zu ihrer Jahreshauptversammlung ein. Der Verbandsvorsitzende Dirk Reishaus begrüßte die Mitglieder und Gäste traditionell in Faulenrost bei Malchin. Die Versammlung war gut besucht, sicherlich auch wegen der Gastreferenten. Denn deren ...
 
Krane
Foto: H. Höllerl

Ein eigener Bereich für „Load & Transport“ stellte eine Neuerung der diesjährigen Elmia Wood dar. Auch wenn viele Aussteller aus dieser Sparte früher schon dabei waren, kann man doch von einer Bereicherung der Messe sprechen. Prompt ließen sich gerade bei ...
 
Kein Spielzeug
Foto: O. GAbriel

Bei der Elmia Wood findet man fast alles, was einen Motor hat und Arbeit im Wald verrichten soll. Bei manchen Maschinen fragt sich der Mitteleuropäer allerdings, ob die gezeigte Technik auch dem Realitätstest standhält. Ganz besonders gilt das für die ...
 
Weltmeister
Foto: M. Kubatta-Große

Daniel Bergmann aus Schleswig-Holstein hat die Forwarder-Weltmeisterschaft auf der Elmia Wood in Schweden gewonnen. Bei seiner ersten WM-Teilnahme setzte sich der amtierende Deutsche Meister in einem Feld von 20 Startern aus aller Welt durch. Der zweite deutsche Teilnehmer, Peter Schuster ...
 
Sicheres Handeln

Der dritte Teil der Artikelserie aus dem Projekt proSILWA beschreibt die sichere und gesundheitsförderliche Arbeit als die Summe aus guten Arbeitsbedingungen, sicheren Geräten, Maschinen und Arbeitsverfahren sowie kompetentem Verhalten. Daher gilt es, die Gesundheitskompetenz von allen im Wald Arbeitenden zu ...
 

Es ist wieder soweit: Die Elmia Wood – Europas wichtigste Forstmesse öffnet am 7. Juno im schwedischen Jönköping ihre Pforten. Für vier Tage wird man hier so ziemlich alles bestaunen können, was in der Forsttechnik weltweit gerade aktuell ist. Aber ...
 
Holzfahrer dürfen Storanet abnehmen
Foto: LWF

Die Pflanzenschutzdienste der Länder haben den Umgang mit dem Holzschutznetz Storanet neu geregelt. Das mit Insektizid getränkte Kunststoffgeflecht darf nur noch unter sachkundiger Aufsicht über die Holzpolter ausgelegt werden. Beim Entfernen ist jedoch keine Aufsicht notwendig, die beauftragte Person muss ...
 
Holzfahrer dürfen Storanet abnehmen
Foto: LWF

 
Flinker Kran
Werkfotos

Die neue elektronische Pumpenansteuerung der Firma Weiss Mobiltechnik macht Forstkrane reaktionsschneller und sparsamer. Beim Forstunternehmen Beck hat sie sich in den Forstspezialschleppern Ritter R185-6 und R220-6 in der Praxis bewährt.
 
Investor steigt bei EcoLog ein
Foto: O. Gabriel

Der Investmentfonds Accent Equity wird Mehrheitseigner des Forstmaschinenherstellers EcoLog Sweden AB in Söderhamn. Der Antrag wurde Anfang Januar von der schwedischen Kartellbehörde genehmigt. Der bisher alleinige Eigentümer Stig Linderholm erklärte, dass er mit diesem Schritt die Expansion seiner Firma unterstützen ...
 

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) veröffentlicht in Kürze eine Stockfibel. Mit Hilfe dieser zwölfseitigen Broschüre können Waldbesitzer, Forstunternehmer und Auftraggeber anhand der Baumstöcke auch nach der motormanuellen Holzernte überprüfen, ob die Waldarbeiter fachgerecht und sicher gearbeitet haben. ...
 
Dieses Sensormodul wird in der Kabine auf den F10-Empfänger gesetzt. Es überwacht die Neigung in Längs- und Querrichtung der Maschine Foto: Unterreiner
Foto: Unterreiner

Bei der Seilarbeit mit der Funkfernsteuerung muss der Rücker nicht nur auf die Last achten, die er gerade an den Forstweg zieht. Er muss auch den Schlepper im Blick behalten. Denn sollte sich der Stamm beim Beiziehen verklemmen, reißt die ...
 
Im Holz

Im Oktober erschien beim BergWegVerlag in Bad Hindelang ein wunderbarer Bildband. Er heißt „Holz – Die Waldarbeit in den Allgäuer Bergen“. Geschrieben hat ihn der Fotograf, Autor und Verleger Christian Heumader. Wie er im Vorwort erklärt, entdeckte er 2013 bei ...
 
Auf der KWF-Tagung erstmals an einem Ponsse Buffalo im Einsatz zu sehen: das Twin Tyre System der Firma BSR Foto: Manu Media
Foto: Manu Media

Die Firma BSR in Fürth-Bislohe hat ein schnell wechselbares Doppelradsystem für Forwarder und Harvester entwickelt. Wie BSR-Geschäftsführer Christian Fensel auf der KWF-Tagung mitteilte, spukte ihm die Idee für dieses „Twin Tyre System“ schon seit einigen Jahren im Kopf herum. Als ...
 
Der Restholzbündler
Foto: O. Gabriel

Die Firma John Deere Forestry hat viele Jahre einen Restholzbündler gebaut. Das drehbare Bündleraggregat wurde dabei auf dem Forwarder-Modell 1410D aufgebaut und die Einheit unter der Typenbezeichnung 1490D vermarktet. Im Jahr 2010 stellte der finnische Hersteller zuletzt noch einen Prototypen ...