Kulturen

Zugangsbeschränkt Wurzelkeller

Bearbeitet von Oliver Gabriel

Wird bei der Kulturbegründung der Pflanzspalt nicht ordentlich geschlossen, bildet sich leicht ein sogenannter Wurzelkeller. In diesem Hohlraum trocknen die Wurzeln aus – die Pflanze kann nicht anwachsen. Forstwirt und Forstreferendar Ingo Siebert stellt eine Möglichkeit vor, wie man das nach der Pflanzung erkennen kann.

Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten zugänglich. Wenn Sie Abonnent von AFZ DerWald, Forst&Technik oder Deutscher Waldbesitzer sind, können Sie sich anmelden oder registrieren und erhalten die gewünschten Artikel kostenfrei.

Anmelden oder registrieren