Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Wolf Freiherr Marschall von Altengottern †

Wolf Freiherr Marschall von Altengottern †

Die Arbeitsgemeinschaft land- und forstwirtschaftlicher Betriebe in Sachsen und Thüringen trauert um ihren Vorsitzenden Wolf Freiherr Marschall von Altengottern. Von Marschall ist am 20. Februar 2013 bei einem tragischen Badeunfall auf der Insel La Gomera ums Leben gekommen.
1990 hat er die Gelegenheit ergriffen, in die Heimat der Familie zurückzukehren, um den alten Besitz wieder aufzubauen. Von Anfang an hat er konsequent an dem Um- und Aufbau der land- und forstwirtschaftlichen Strukturen in Sachsen und Thüringen im Sinne von Freiheit, Eigentum und verantwortlichem Unternehmertum mitgearbeitet. Das Miteinander zwischen Landbewirtschaftung und Umwelt lag ihm als engagiertem Christen besonders am Herzen. Er hat dabei immer die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Bauernverbänden und Waldbesitzerverbänden gesucht. 
 
Darüber hinaus hat er seinen Beitrag zum Aufbau nach der Wiedervereinigung durch ein vielfältiges soziales und politisches Engagement geleistet. Er hat sich in die Pflicht nehmen lassen. Wolf von Marschall gehörte zu den Gründungsvätern der ALFB Sachsen/Thüringen, deren Vorsitzender er seit 1993 war. In der politischen Arbeit und der verbandsübergreifenden Zusammenarbeit überzeugte er durch Fachkenntnisse, Sachlichkeit und Verlässlichkeit. Nach fünf Amtsperioden ist die ALFB Sachsen/Thüringen durch sein Wirken für die Politik, die Verwaltung und die anderen Landnutzerverbände zu einem gesuchten Gesprächspartner geworden, deren Urteil Gewicht hat. Wir alle schulden ihm für seinen persönlichen Einsatz großen Dank. Wir werden seiner in Ehren gedenken. 
 
Für den Vorstand: Hans Heinrich Imholze, Konrad von Posern;
Geschäftsführer Uwe Buchholz

Auch interessant

von