Holzverkauf und Holzpreise

Woodmizer LT-15: Wirklich mobile Säge

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Für die kleinen Woodmizer-Mobilsägen aus der LT-15-Reihe gab es bis 2017 ein Fahrgestell, allerdings nur ohne Straßenzulassung. Außerdem musste die Säge am Einsatzort relativ umständlich aufgebaut werden. Mit der neuen Serie LT 15 mobile lassen sich die Maschinen jetzt direkt auf dem Trailer betreiben. Dafür müssen acht Stützen ausgefahren werden, die das Sägebett außerdem im Gelände ausrichten.

Bei der LT 15 Start mit 5 m langem Sägebett genügt eine ungebremste Achse für 750 kg zGG. Dieses Modell ist ab 7250 € netto zu haben. Für die stärkere LT 15 Classic mit 5,40 m Sägelänge muss ein gebremstes Fahrgestell mit 1300 kg zGG zum Einsatz kommen. Dafür werden dann mindestens 9750 € fällig. Grundsätzlich sind die Fahrgestelle auch nachrüstbar. Für den Anhängeraufbau hat Woodmizer aber die Rahmensegmente verstärkt und die Bedienelemente auf die neue Aufbauhöhe angepasst. Deswegen ist die Kombination erst mit den aktuellen Sägen ab Baujahr 10/2020 möglich.

Woodmizer/Red.