Deutscher Waldpreis

Wen zeichnet der DEUTSCHE Waldpreis aus?

Bearbeitet von Jörg Fischer

Seit 2018 verleiht forstpraxis.de jährlich den DEUTSCHEN Waldpreis. Doch was bedeutet die Auszeichnung eigentlich, wen zeichnen wir mit dem Preis aus und vor allem: Wie können auch Sie teilnehmen?

Mit dem DEUTSCHEN Waldpreis zeichnet forstpraxis.de seit 2018 Menschen aus, die sich in besonderer Weise für die Forstbranche stark machen. Sei es durch eine besonders nachhaltige Waldwirtschaft, die Förderung von Artenvielfalt, vorbildliche Waldarbeit mit sozialer Kompetenz oder eine vorbildliche Waldbewirtschaftung – wir suchen SIE!

Der DEUTSCHE Waldpreis wird in vier Kategorien verliehen:

  • Waldbesitzer/in des Jahres
  • Förster/in des Jahres
  • Forstunternehmer/in des Jahres
  • Sonderpreis „Nachhaltigkeit Wald“

Wann kann ich mich bewerben?

JETZT – die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 28. Februar 2021!

Bis Mitte Mai werden die Finalisten durch eine Fachjury ausgewählt. Anschließend haben Sie einen Monat lang die Möglichkeit, in einem öffentlichen Online-Voting für Ihren Favoriten abzustimmen. Jede Stimme zählt!

Die Gewinner werden am 30. Juni auf der KWF-Tagung preisgegeben und gefeiert!

Wie kann ich mich bewerben?

Jetzt noch bis zum 28. Februar auf www.deutscherwaldpreis.de bewerben oder jemanden nominieren! Schreiben Sie uns was über Ihre Person, Arbeit und Ihre Projekte. Manche Dinge lassen sich nur schwer in Worte packen? Dann schicken Sie uns auch gerne ein Video und Fotos. Wir freuen uns auf IHRE Bewerbung!

Was kann ich gewinnen?

Neben Ruhm und Ehre winkt ein Preisgeld von 2.000 € je Kategorie sowie eine medienstarke Pressebegleitung.
Sie haben noch Fragen? Einfach eine Mail an info@forstpraxis.de schreiben – wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Unsere Sponsoren

Ohne Sie alle würde es den DEUTSCHEN Waldpreis nicht geben. Wir bedanken uns darum erneut ganz herzlich für ihre Unterstützung.