ABO

Weihnachtsbaumverkäufe 2016

Die Deutschen kauften nach Angaben des Hauptverbandes der Deutschen Holzindustrie (HDH) 2016 insgesamt 29,5 Mio. Weihnachtsbäume. Das waren rund 200.000 mehr als im Vorjahr. Mehr Singlehaushalte und der Trend zum Zweitbaum für Balkon oder Terrasse werden dafür genauso verantwortlich gemacht wie ein Mehrverkauf von Bäumen an Städte und Gemeinden sowie an privat organisierte Einzelhandelsinitiativen zur weihnachtlichen Gestaltung von Einkaufsstraßen und Fußgängerzonen.
Der Umsatz hingegen blieb konstant, denn immer mehr preisaggressive Anbieter drängten auf den Markt. Lebensmittelgeschäfte und Discounter boten Weihnachtsbäume an; Baumärkte und Gartenfachcenter orderten größere Stückzahlen und verkauften diese tendenziell preiswerter.
Die Durchschnittsgröße des Weihnachtsbaumes stieg leicht an und betrug 1,70 cm.
HDH/Red.

Auch interessant

von