Leute

Lena Schröcker neue Geschäftsführerin im Deutschen Forstverein

von Jörg Fischer

Seit dem 18. Januar 2021 ist Lena Schröcker neue Geschäftsführerin des Deutschen Forstvereins e. V. (DFV) in Göttingen. Sie löst damit Alexandra Giesler (ehem. Arnold) ab, die nach zwei Jahren beim DFV eine Referentenstelle in der Forstabteilung des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz übernimmt.

DFV-Präsident Carsten Wilke wünschte der scheidenden Geschäftsführerin Alexandra Giesler eine glückliche Hand in ihrer neuen verantwortungsvollen Aufgabe und dankte ihr für ihr großes Engagement für den Verein. Zu ihren Errungenschaften zählten u. a. die Forstvereinstagung 2019 in Dresden, die Einführung der zentralen Mitgliederverwaltung und die Fortsetzung der engen Zusammenarbeit mit der Nachwuchsorganisation Junges Netzwerk Forst. Lena Schröcker wünschte der DFV-Präsident einen guten Start und eine ebenso erfolgreiche Geschäftsführung.

Zur Person Lena Schröcker

Schröcker hat ihr Masterstudium der Forst- und Holzwissenschaften an der Technischen Universität München absolviert. Nach ihrem Abschluss war sie beim Deutschen Forstwirtschaftsrat in Berlin u. a. als Fachreferentin für Europapolitik und Projektreferentin für die Seminarreihe „Wie man in den Wald hineinruft…“ zur Alltagskommunikation im Forstbetrieb tätig.

Quelle: DFV (PM)