ABO
Wechsel an Spitze der BVVG

Wechsel an Spitze der BVVG

In der BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH hat ein Wechsel an der Spitze stattgefunden: Neuer Geschäftsführer ist der 62-jährige Ministerialdirigent Dr. Detlev Hammann.

Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre und Universitätsassistentenzeit in Berlin und Birmingham (Großbritannien) war Hammann zunächst von 1980 bis 1992 im Bundesministerium der Finanzen (BMF) mit Währungsfragen beschäftigt. Von 1992 bis 1997 leitete er im Bundeskanzleramt das Referat für Internationale und Europäische Wirtschafts- und Währungsbeziehungen, bevor er 1997 in das BMF zurückkehrte und dem Referat für den Europäischen Finanz- und Wirtschaftsministerrat vorstand. Von 2003 bis 2006 war Detlev Hammann im Bundesfinanzministerium Unterabteilungsleiter in der Abteilung Nationale und Internationale Finanzmarktfragen. Seit 2006 leitete er die Unterabteilung Privatisierungen, Beteiligungen und Bundesimmobilien.

Der bisherige Sprecher der BVVG-Geschäftsführung, Dr. Wolfgang Horstmann, beendete seine Tätigkeit in der BVVG. Während seines 12-jährigen erfolgreichen Wirkens als Geschäftsführer in der vom Bund mit der Privatisierung ehemals volkseigener land- und forstwirtschaftlicher Flächen beauftragten Gesellschaft entwickelte sich die BVVG zu einem leistungsfähigen, kundenorientierten Unternehmen.

Der langjährige BVVG-Geschäftsführer, Dr. Wilhelm Müller, setzt seine Tätigkeit fort.

Die BVVG hat noch circa 370000 ha landwirtschaftliche und rund 75000 ha forstwirtschaftliche Flächen in Ostdeutschland in ihrem Bestand.

BVVG

Auch interessant

von