ABO
Der Waldzustand bliebt 2018 im Vergleich zum Vorjahr weitestgehend konstant.

Waldzustandsbericht 2018 für Berlin

Der Waldzustand blieb 2018 im Vergleich zum Vorjahr weitestgehend konstant. Die Folgen der ausgeprägten Trockenheit sind noch nicht erfasst und werden erst in den Folgejahren sichtbar werden.

Die Waldfläche mit deutlichen Schäden blieb im Vergleich zum Vorjahr unverändert bei 15 %. Über die Hälfte der Waldfläche (58 %) wurde der Schadstufe 1 zugeordnet, womit der Anteil der Waldfläche mit Warnstufe im Vergleich zum Vorjahr um sieben Prozentpunkte angestiegen ist. Die Waldfläche ohne sichtbare Schäden (Schadstufe 0) ist entsprechend um 7 Prozentpunkte auf 27 % gesunken.

Download-Link für den Waldzustandsbericht 2018 des Landes Berlin

Berliner Forsten/Red.

Auch interessant

von