ABO

Waldpädagogikpreis 2019: Jetzt Bewerben!

Noch ist Zeit, sich für den Deutschen Waldpädagogikpreis mit einem Preisgeld von 3.000 € zu bewerben. Jeder, der ein innovatives, waldpädagogisches Projekt für Jugendliche durchführt, kann sich dafür bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2019.

Die UNESCO bezeichnet Jugendliche als „Change Agent“, als Agenten für das Erreichen der Nachhaltigkeitsziele. Diese Zielgruppe gilt als schwer motivierbar. Wir sind gespannt auf ihre Kniffe, wie sie Jugendliche für den Wald begeistern. Denn nur mit dieser Generation kann es gelingen, dem Klimawandel und anderen Umweltproblemen erfolgreich zu begegnen.

Teilnehmen können Einzelpersonen, Initiativen, Vereine, aber auch Einrichtungen und Städte und Gemeinden. Die notwendigen Unterlagen finden sich auf der Internetseite der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) www.sdw.de.

Am 5. Dezember 1947 wurde die SDW in Bad Honnef gegründet und ist damit eine der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen. Heute sind in den 14 Landesverbänden rund 25.000 aktive Waldfreunde organisiert. Das Heranführen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an den Wald ist ein Schwerpunkt ihrer Arbeit.

SDW

Auch interessant

von