ABO
Natur- und Kulturinterpreten im Nationalpark Eifel zertifiziert

Natur- und Kulturinterpreten im Nationalpark Eifel zertifiziert

Interpretation im anglo-amerikanischen Sprachraum bedeutet, Gegebenheiten in eine Sprache zu übertragen, die auch einem fremden Hörer verständlich ist. Dies war das Ziel des drei Wochen umfassenden ParcInterp-Grundkurses, den neun Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung nun erfolgreich abgeschlossen haben. Die frisch zertifizierten Naturinterpreten aus der Nationalparkwacht, des Jugendwaldheims Urft und der Wildniswerkstatt Düttling haben sich der Herausforderungen gestellt, zukünftig als „Brückenbauer“ zwischen Naturphänomen und Besuchern tätig zu sein.
Zu den Kursinhalten gehörten neben intensivem Videotraining zur Besucherführung auch die modellhafte Entwicklung von besucherorientierten Tafeln und Naturerlebnispfaden. Die Ranger erstellten Tonaufnahmen für eindrucksvolle Hörstationen, übten sich in historischen Rollenspielen oder entwarfen Tagesprogramme für Schulklassen. „Es geht uns nicht darum, dass jeder nach dem Grundkurs alles perfekt beherrscht“, erklärt Projektleiter Thorsten Ludwig. „Zu den wichtigen Aufgaben der Ranger gehört es aber, die für Besucher spannenden Geschichten hinter den Dingen zu entdecken und zu erkennen, welches Instrument wo zum Einsatz kommen sollte, um den Erlebniswert des Nationalparks für die Gäste der Eifel zu erhöhen.“ In jeweils zwei Hausarbeiten und Prüfungen haben die Teilnehmer bewiesen, dass sie nach drei über die letzten 14 Monate verteilten Kurswochen dazu in der Lage sind.
Die Grundlage für die Fortbildung, das Konzept der Natur- und Kulturinterpretation, wurde in den Nationalparken der USA entwickelt und hat sich von dort aus weltweit auch in Zoos, Botanischen Gärten und Freilichtmuseen verbreitet.
Das Projekt ParcInterp wird von den drei bundesweiten Verbänden europarc Deutschland, Bundesverband Naturwacht und Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung getragen und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt finanziell unterstützt. Ziel des Projektes ist es, in ganz Deutschland Qualitätsstandards für die Interpretation der Parke zu etablieren. Die unterhaltsame Präsentation der unverwechselbaren Natur- und Kulturphänomene in der Eifel gehört dazu.
Nationalpark Eifel

Auch interessant

von