Teaser Bild

Der DWD zitiert Statistiken des Rückversicherers Munich Re, denen zufolge im Zeitraum 1980 bis 2013 in Europa durch Wetterextreme rund 85.000 Menschen ums Leben kamen. Die meisten davon – etwa 75.000 – starben bei Hitzewellen. Besonders alarmierend sei, dass für Deutschland – mit regionalen Unterschieden – eine deutliche Zunahme der... weiterlesen

Teaser Bild

Dort fiel der HFR durch aktuelle politische Entwicklungen eine Rolle zu, die eine brasilianische Hochschule alleine nicht hätte übernehmen können. Kaum ein Thema wird in Brasilien seit der Absetzung der Regierung von Präsidentin Dilma Rousseff im Umweltbereich so kontrovers diskutiert wie das generelle Nutzungsverbot für alle sog. „bedrohten Naturbaumarten“. Im... weiterlesen

Die Biologen haben den Mechanismus, der den evolutionären Übergang von Wasser- zu Landpflanzen ermöglicht hat, am Moos Physcomitrella patens nachgewiesen. Prof. Dr. Ralf Reski von der Universität Freiburg und Dr. Danièle Werck-Reichhart vom Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS) Institut für Pflanzenmolekularbiologie (IBMP) in Strasbourg/Frankreich leiteten das Forschungsteam, das... weiterlesen

Teaser Bild

„Wir wollen heimischen Eulen und anderen bereits gefährdeten Waldvögeln in unseren Wäldern auch in Zukunft eine Heimat bieten“, erläutert Rudolf Freidhager, Vorstand der Bundesforste, die rund 15 % der Wälder in Österreich betreuen. „Dafür weisen wir österreichweit knapp 500 Vogelinseln zur Förderung der Artenvielfalt aus, in denen wir bewusst auf... weiterlesen

Teaser Bild

WILD ist ein Projekt des Deutschen Jagdverbandes e.V. (DJV) und seiner Landesjagdverbände und stellt seit dem Jahr 2001 einen dauerhaften Baustein der ökologischen Umweltbeobachtung dar. Wichtigstes Ziel ist die Dokumentation von Wildtierpopulationen, um daraus Strategien für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung von Wildtieren zu entwickeln. Im Frühjahr 2017 startet... weiterlesen

Teaser Bild

In der Zeit zwischen Winterausgang und dem Austrieb der Gehölze Mitte April ist Pflanzsaison im Wald. In dieser Zeitspanne können junge Forstpflanzen an ihren endgültigen Bestimmungsort im Wald gepflanzt werden.   Das Saatgut, aus dem die Forstpflanzen in den Baumschulen angezogen werden, stammt überwiegend aus Brandenburgs Wäldern. Bei den Laubbäumen wurden... weiterlesen

Teaser Bild

Erwin Engeßer, einst Forstbetriebsleiter bei den Bayerischen Staatsforsten, seit Mitte 2014 stellvertretender Behördenleiter und Bereichsleiter Forsten des AELF Regensburg, suchte nach Lösungen, um Kunststoffhüllen möglichst vollwertig durch eine biologisch abbaubare Variante ersetzen zu können. In Zusammenarbeit mit dem Handwerksmeister Gottfried Vorbauer wurde eine echte „Öko-Hülle“ entwickelt: Der Kelheimer Setzlingsschutz in Jute. weiterlesen

Teaser Bild

„Der Stadtteil Markgrafenheide ist genau seit dem 8. Dezember 2013 wildschweinfrei“, sagt der Jäger und Biologe Dr. Hinrich Zoller vom Institut für Zoologie der Universität Rostock nicht ohne Stolz. Zu jenem Zeitpunkt habe er das letzte Problemschwein erlegt. Dadurch war auch der Stadtteil nebenan, die Hohe Düne, wildschweinfrei. 79 Tiere... weiterlesen

Keywords: Baumarten | Klimawandel | Mischwälder | Naturwälder | Waldbau | Waldschutz | Waldökologie | Waldökosystem | Waldökosysteme | Arbeitssicherheit | Ausbildung | Baumpflege | Betriebswirtschaft | Bäume | Forst | Forstbetrieb | Forstpolitik | Forsttechnik | Forstunternehmer | Forstwirtschaft | Förster | Holz | Holzenergie | Holzernte | Holzmarkt | Holztransport | Leute | Studium | Wald | Waldbau | Waldkunde | Waldschutz | Waldökologie | Natur | Naturschutz | Naturschutzgebiet | Revierförster | Verkehrssicherungspflicht | Vollernter | Wald | Waldbauer | Waldbesitzer | Waldökologie |
landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 4° 6° 7°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de