Teaser Bild

Früh im Jahr erscheinen als Vorboten des Frühlings samtig graue Kätzchen an den Salweiden. Schon bald erblühen diese männlichen Weidenkätzchen mit vielen gelben Staubblättern und die Salweide wird zum Blickfang in der Landschaft. Doch nicht nur Schmuck und Zierde ist die Salweide, sie hat auch große ökologische Bedeutung hinsichtlich Vielfalt und Biodiversität in Wald und Flur. weiterlesen

Teaser Bild

Seit vier Jahren steht den Jägern im Freistaat das Programm „Sächsisches Wildmonitoring“ zur Verfügung. Das Internetportal www.wildmonitoring.de bietet eine zeitgemäße und leicht bedienbare Plattform für die Präsenzerfassung von Wildtieren, zur Abschussplanung, Streckenerfassung und zur gemeinsamen Kommunikation zwischen Jagdausübungsberechtigten und Jagdbehörden.     Mehr als die Hälfte der sächsischen Jagdpächter und Eigenjagdbesitzer... weiterlesen

Teaser Bild

Auch in Brandenburg gibt es seit November 2016 offiziell ein unkompliziertes Verfahren zur Bewertung von Wildschäden, dass wir Ihnen hier kurz vorstellen möchten. weiterlesen

Niederschlag, Verdunstung und Grundwasserneubildung werden in Zukunft einem neuen Rhythmus gehorchen. Welche Folgen diese Veränderungen für Wasserstände, Ökosysteme, aber auch für Nutzer wie etwa die Landwirtschaft haben, haben Forscher des Climate Service Center Germany (GERICS) in einem neuen Bericht zusammengestellt. Unter den Autoren ist Stefan Hagemann vom Max-Planck-Institut für Meteorologie... weiterlesen

Teaser Bild

Freizeitaktivitäten im Wald können in Zusammenhang mit der Störung von Wildtieren zu Konflikten zwischen den beteiligten Akteuren führen. Eine große Akteursvielfalt und vielschichtige Anliegen seitens Forst, Jagd, Tourismus und Naturschutz erfordern integrative Lösungen. Vor diesem Hintergrund werden verschiedene Lösungsansätze vorgestellt, deren Einbettung in eine Flächenkonzeption erläutert und eine Umsetzung in die Praxis diskutiert. weiterlesen

Am 16. März wurde in 13 brandenburgischen Landkreisen die Waldbrandgefahrenstufe 3 (mittlere Gefahr) ausgerufen. Nur im Landkreis Uckermark gilt die Stufe 2 (geringe Gefahr). Der Landesbetrieb Forst Brandenburg überwacht die Waldflächen aller Besitzarten seit dem 1. März bis zum 30. September mit dem Kameraüberwachungssystem „Fire Watch“. 109 Sensoren überprüfen die Waldgebiete über... weiterlesen

Teaser Bild

Natur-Enthusiasten und Experten an Universitäten, Forschungsinstituten und in Behörden erfassen in umfangreichen Monitoring-Programmen den Zustand der Tier- und Pflanzenwelt. Es geht darum, Veränderungen zu dokumentieren und den Schwund der Biodiversität wenn möglich aufzuhalten. Welche Arten kommen wo vor? Nehmen die Bestände zu oder ab? Welche Tiere und Pflanzen stecken in... weiterlesen

In drei Fällen waren Schafhaltungen betroffen: Anfang Februar südlich des Saaler Boddens, Mitte Februar in der Nähe von Bützow und bei Löcknitz, nahe der polnischen Grenze. Ende Februar drang ein Wolf in ein gut gesichertes Damwildgatter in Pampow (nordöstlich Löcknitz) ein und riss mehrere weibliche und junge Damhirsche.   „Insgesamt gab es... weiterlesen

Keywords: Baumarten | Klimawandel | Mischwälder | Naturwälder | Waldbau | Waldschutz | Waldökologie | Waldökosystem | Waldökosysteme | Arbeitssicherheit | Ausbildung | Baumpflege | Betriebswirtschaft | Bäume | Forst | Forstbetrieb | Forstpolitik | Forsttechnik | Forstunternehmer | Forstwirtschaft | Förster | Holz | Holzenergie | Holzernte | Holzmarkt | Holztransport | Leute | Studium | Wald | Waldbau | Waldkunde | Waldschutz | Waldökologie | Natur | Naturschutz | Naturschutzgebiet | Revierförster | Verkehrssicherungspflicht | Vollernter | Wald | Waldbauer | Waldbesitzer | Waldökologie |
landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 13° 16° 14°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de