ABO
Waldjugendspiele 2016 im Leistruper Wald (Detmold)

Waldjugendspiele 2016 im Leistruper Wald (Detmold)

Susanne Hoffmann (stellvertretende Leiterin der Forstabteilung des Landesverbands Lippe) und Franz Stockmann (Leiter des Regionalforstamtes Ostwestfalen-Lippe), eröffneten am 5. September die diesjährigen Waldjugendspiele im Leistruper Wald (Detmold).

Alle Grundschulen aus dem Kreis Lippe wurden vom Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe und der Forstabteilung des Landesverbandes Lippe für spannende Erlebnisstunden eingeladen.
Der Landesbetrieb Wald und Holz und die Forstabteilung des Landesverbandes haben auch 2016 wieder ein Team zusammengestellt, das Klassen aus den Grundschulen Lippes die Erlebniswelt Wald näher bringt. Als Kooperationspartner sind dabei der Fachbereich Holztechnik der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die Kreisjägerschaft Lippe sowie lippische Privatwaldbesitzer.
„In Zeiten immer knapper werdender Ressourcen ist es wichtig, die nachwachsenden Generationen frühzeitig mit dem Wald vertraut zu machen, ihr Interesse und ihre Neugier an der Natur vor ihrer Haustür zu wecken und Kenntnisse zu vermitteln über den nachwachsenden Rohstoff Holz“, nennt Franz Stockmann, Leiter des Regionalforstamtes Ostwestfalen-Lippe, als Motive für die Waldjugendspiele.
„Spielerisch lernen die Schülerinnen und Schüler ihre Umwelt kennen, sie schulen dabei ihre Kreativität und Phantasie, die soziale Kompetenz und werden auch selbstständiger“, ergänzt Susanne Hoffmann, stellvertretende Leiterin der Forstabteilung des Landesverbands Lippe.
Beide freuen sich, dass ihr ganz besonderes Umweltbildungsangebot von Jahr zu Jahr mehr und mehr Schulen erreicht: „Dieses Jahr sind 91 Klassen mit mehr als 2.100 Schülerinnen und Schülern dabei, das ist ein neuer Rekord.“ An neun Stationen lösen die Grundschulkinder konkrete Aufgaben und erfahren Wissenswertes rund um das Thema Wald. Sie lernen nicht nur Holzarten kennen oder Baum-und Tierarten zu unterscheiden. Sie erfahren auch, wie sie sich richtig im Wald verhalten und welche Rolle die nachhaltige Forstwirtschaft für die Gesellschaft – und damit auch konkret für sie selbst – spielt.
Landesverband Lippe

Auch interessant

von