ABO

Waldausstellung in Schwerin eröffnet

„Kunde vom Wald – Kunst aus zwei Jahrhunderten“ – so lautet der Titel der Ausstellung, die am 1. August in der Marstallhalle in Schwerin eröffnet wurde.

In der Ausstellung, die Bestandteil der Landeskampagne im Internationalen Jahr der Wälder ist, werden in den kommenden zwei Monaten fast 60 Werke (Malerei, Zeichnungen, Fotografien, Videoinstallationen) von 28 Künstlerinnen und Künstlern aus der Zeit zwischen 1860 und 2010 gezeigt, in denen sie sich auf unterschiedlichste Weise mit dem Thema Wald auseinandersetzen.

Dr. Karl Otto Kreer, Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Umwelt des Landes Mecklenburg-Vorpommern: „Diese Ausstellung zeigt, dass die Wälder in Mecklenburg-Vorpommern ein natürlicher Teil unserer Landesidentität und damit ein generationsverbindender Wegbegleiter sind. Die Wälder sind das ökologische Rückgrat unserer Landschaft und mit ihrer Multifunktionalität unverzichtbar für die Daseinsvorsorge. Daraus leitet sich auch die generationsübergreifende forstliche Verantwortung für ihren Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung ab.“

Die Waldausstellung ist vom 2.8.2011 bis 2.10.2011 Dienstag bis Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr im Schweriner Marstall zu sehen.

LU MV

Auch interessant

von