Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Das Küchenhaus in Kunsterspring erhält gerade ein Obergeschoss

Die Waldarbeitsschule Kunsterspring wird ausgebaut

Der Landesforstbetrieb Brandenburg baut die Waldarbeitsschule Kunsterspring für 1,5 Mio. € aus. Das Richtfest für den Erweiterungsbau war am 6. Mai. Mit dem Neubau reagiert der Landesbetrieb auf die zunehmende Nachfrage nach Übernachtungsplätzen für angehende Forstwirte und andere Fortbildungsteilnehmer.

Das Küchehaus erhält ein neues Stockwerk

Im Rahmen des Ausbaus erhält das einstöckige Küchenhaus ein zusätzliches Stockwerk mit einer Fotovaltaikanlage auf dem Dach. In ihm befinden sich 14 Einzelzimmer mit Bad, ein Büro und ein Seminarraum. Der Umbau umfasst auch die Modernisierung des Küchentraktes und des Speisesaals.

Der gesamte Ausbau erfolgt in Holzbauweise, allerdings wird man davon hinterher nicht mehr viel sehen. Nur im Speisesaal werden zwei neu eingebaute, mächtige Kiefernstämme einen echten Blickfang bieten. Der Schulleiter Dr. Ralf Gruner rechnet damit, dass die Einweihung im November stattfinden wird.

Ausbildungsmaschinen

Wenn alles gut geht, sind dann auch schon die neuen Ausbildungsmaschinen da, die das Land ausgeschrieben hat: je ein Harvester und Forwarder plus ein neuer Forstmaschinensimulator. Für sie gibt das Land nochmals rund 1 Mio. € aus. Macht insgesamt etwa 2,5 Mio. € für die Aus- und Fortbildung.

Oliver Gabriel

Auch interessant

von