Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Waldarbeiter treten auf MeLa bei forstlichen Meisterschaften an

Die Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern lädt am Rande der MeLa – Fachausstellung für Landwirtschaft und Ernährung, Fischwirtschaft, Forst, Jagd und Gartenbau – zu den Waldarbeitermeisterschaften ein.

Bei der Azubi-Meisterschaft treten heute (15. September) von 8 bis 17 Uhr auf dem Mühlengeezer Messegelände zunächst 24 angehende Forstwirte, darunter zwei Frauen, gegeneinander an. Sie sammeln Punkte für die U24-Landesmeisterschaft der Waldarbeiter im kommenden Jahr.

Am 16. September gehen am gleichen Ort die Profi-Meisterschaften der Waldarbeiter mit acht Teilnehmern über die Bühne. Am Sonntag, dem 17. September, starten 14 Forstwirte schließlich zur Forwardermeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern.

Wachsende Präsenz der Forstwirtschaft auf der MeLa

Die Teilnehmer der Waldarbeitermeisterschaften üben sich in den Disziplinen Baumfällen, Sägekettenmontage, Kombinationsschnitt, Präzisionsschnitt und Entasten eines Stammes. Bei der Forwardermeisterschaft steuern Maschinenführer ihre Fahrzeuge durch einen engen Parcours. „Dabei geht es um Schnelligkeit, Präzision und Sicherheit“, betont Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus.

„Die Wettkämpfe helfen nicht nur, die Wertschätzung des Waldarbeiterberufes und die Aufmerksamkeit auf die Waldarbeit allgemein zu steigern. Sie regen auch dazu, an,einheimisches Holz mehr zu verwenden. Bauen mit Holz ist nachhaltig, ökologisch und wirtschaftlich sinnvoll. Holz als traditionelles und modernes Baumaterial steht für leistungsfähiges Bauen, natürliche Ausstrahlung und angenehmes Wohngefühl. Gerade vor dem Hintergrund der Klimadiskussion kommt dem Rohstoff Holz eine wichtige Rolle zu“, sagte er weiter.

Auch lobte der Minister die wachsende Präsenz der Forstwirtschaft auf der MeLa: „Sie verfügt über ein eigenes, deutlich wahrnehmbares Areal, auf dem die neueste Forst- und Holztechnik vorgeführt wird. Auch frisches Wildfleisch kann man hier erwerben.“

Der Verband der Waldarbeitermeisterschaften richtet die Wettbewerbe bereits seit 1970 aus. Der MeLa-Pokal zu den Meisterschaften der Waldarbeiter wurde 2007 zum ersten Mal verliehen. Seither finden Landesmeisterschaft und MeLa-Pokal-Meisterschaft in jährlichem Wechsel statt.

LU Mecklenburg-Vorpommern

Auch interessant

0 Kommentare

Antworten

von