ABO
„Wald sozial?“

„Wald sozial?“

Der BDF-Bundesarbeitskreis Forstliche Umweltbildung beriet kürzlich am Beispiel eines Berufsorientierungs-Camps Wald/Holz das Schwerpunktthema „Waldpädagogik im Ballungsraum“. Es ging um Chancen und Risiken der Waldpädagogik und speziell der Forstleute, sich auch als schwierig geltender Zielgruppen wie sozial schwacher Jugendlicher (oft mit Migrationshintergrund), „Aussteiger“ aller Art  u.a.m.  anzunehmen.
 
Ein entsprechendes Diskussionspapier „Wald sozial?“ ist geplant.
Bundesarbeitskreis Forstliche Umweltbildung

Auch interessant

von