ABO

Waldschutz

Klimawandel stellt die 700 000 bayerischen Waldbesitzer vor die zentrale Frage: Welchen Baum pflanze ich für meine Enkel? Wie Forstminister Helmut Brunner am 10. März bei einer Fachtagung in Freising ...
 
Wald der Zukunft - Eichen im Test

Aktuellen Klimaszenarien zufolge werden sich in Mitteleuropa in den kommenden 50 bis 100 Jahren in zunehmendem Maße trockene und heiße mit kühlen und feuchten Sommern abwechseln. Diesen prognostizierten Klimaänderungen muss ...
 
Thüringen: 340.000 Fm Schadholz nach Schnee- und Eisbruch

Die Schnee- und Eisbruchschäden in den Wäldern Thüringens summieren sich auf mittlerweile 340.000 Festmeter Schadholz. Damit werden die Schätzungen aus dem Dezember 2010 deutlich übertroffen. Geschädigt sind insbesondere junge Kiefern- ...
 
Kohlendioxid ein Klimakiller?
Deutsche Bunsen-Gesellschaft

Kaum ein chemisches Molekül wird heißer diskutiert als Kohlendioxid: Der Anstieg der Kohlendioxid-Konzentration in der Atmosphäre gilt als wesentliche Ursache des Klimawandels. Eine neue Broschüre soll die oft unübersichtlichen Zusammenhänge ...
 
Neu: Eberswalder Handbuch zum Schutz des Waldes
LFE

Das Fachteam Waldschutz am Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) hat mit dem „Waldschutzordner“ einen praxisbezogenen Leitfaden für Waldbesitzer zum richtigen Erkennen von Waldschäden und deren Ursachen erarbeitet. In der Startausgabe werden ...
 

2011 wird in Rheinland-Pfalz weiter gegen die Schweinepest geimpft: Die nächsten Impfungen der Wildschweine in der Pfalz und im Westerwald finden vom 25. bis 27. Februar und vom 25. bis ...
 
Künftige Schwerpunkte der Jagdpolitik in Thüringen

Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz und der Präsident des Landesjagdverbandes Thüringen e. V., Herr Steffen Liebig, haben am 18. Februar eine Erklärung über die weitere Zusammenarbeit bei jagdpolitischen Themen in Thüringen unterzeichnet. Auf ...
 
Blickpunkt Schneebruchschäden
LWF

Die wechselhafte Witterung mit heftigen Schneefällen und Nassschnee im Dezember 2010 führte insbesondere in Nord- und Ostbayern zu erheblichen Schneebruchschäden. Im aktuellen „Blickpunkt Waldschutz“ der Bayerischen Landesanstalt für Wald und ...
 

Viele Fragen um die künftige Ausrichtung der Jagdpolitik und Jagdgesetzgebung stehen derzeit im Fokus der öffentlichen Diskussion. Dazu gehören auch von verschiedenster Seite erhobene Forderungen an die Politik, aktiv tätig ...
 

Der revidierte finnische FSC-Standard wurde offiziell von FSC International bestätigt. Er tritt am 1. Mai 2011 in Kraft. Die von 2000 bis 2008 kontroversesten Diskussionspunkte betrafen das indigene Volk der ...
 

Der Zustand des Waldes in Deutschland hat sich 2010 im Vergleich zum Vorjahr leicht verbessert. Dies zeigen die Ergebnisse der jüngsten Waldzustandserhebung, die das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ...
 
Mecklenburg-Vorpommern: Ergebnisse der Waldzustandserhebung 2010

Der Gesundheitszustand der Wälder in Mecklenburg-Vorpommern hat sich 2010 gegenüber dem Vorjahr kaum verändert. „Damit gehören die Wälder in unserem Bundesland auch weiterhin zu den gesündesten in Deutschland“, so Landwirtschafts- ...
 

Die Pflichtmitgliedschaft der Grundeigentümer in deutschen Jagdgenossenschaften ist mit den Europäischen Menschenrechten vereinbar. Das hat kürzlich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte bestätigt, berichtet der Landvolk-Pressedienst. Ein Jagdgenosse aus Rheinland-Pfalz hatte ...
 

Das immer dichter werdende Verkehrsnetz in Deutschland lässt die Wildunfallzahlen steigen und erhöht die Gefahr für Mensch und Tier. Auch in Polen ist in den nächsten Jahren ein massiver Ausbau ...
 
Österreichische Waldinventur 2007/09 vorgelegt

Die Österreichische Waldinventur 2007/09 belegt: Österreichs Wald hat weiter an Fläche zugenommen und wurde in den vergangenen Jahren deutlich naturnäher. Es steht doppelt soviel Totholz im Wald als noch vor ...
 

Nach dem Ulmen- grassiert nun auch ein Eschensterben in Mitteleuropa. Seit Mitte der 1990er Jahren hat sich der dafür verantwortliche Pilz Chalara fraxinea vom Baltikum und von Skandinavien bis nach ...
 
DJV legt Jagdbilanz für 2009/2010 vor

Über 200.000 Wildschweine weniger als im Rekordjahr zuvor haben die Jäger von April 2009 bis März 2010 erlegt. Der Wert von 440.300 Wildschweinen ist jedoch der sechsthöchste seit Beginn der ...
 

Die Forstverwaltungen in Brandenburg und Berlin haben die Waldzustandserhebung 2010 abgeschlossen. Der bereits im Vorjahr erfasste sehr gute Kronenzustand hat sich bestätigt. Nahezu 60 % der Waldfläche sind ohne Schäden. ...
 

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW warnt vor starkem Schneefall und eventuellem Schneebruch in einigen Landesteilen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für einige Landkreise in Nordrhein-Westfalen für den 24.12.2010 eine ...
 

Sachsen: Der Kronenzustand der Waldbäume hat sich im Jahr 2010 über alle Baumarten hinweg verbessert und sich auf ein sehr günstiges Niveau eingependelt. „Das Jahr 2010 hat für den sächsischen ...
 
Neues Überwachungskonzept zur Tollwutbekämpfung

In Baden-Württemberg ist es ab 2011 ausreichend, die Tollwut-Überwachung auf sogenannte „Indikatortiere“ zu beschränken. „Indikatortiere“ sind Tiere, die Krankheitserscheinungen oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen, sowie verunfallte oder verendet aufgefundene Tiere. „Ab dem ...
 

Der saarländische Waldzustand nach äußerlich erkennbaren Kronenmerkmalen hat sich in diesem Jahr weiter verbessert. Dabei wirken sich im Zusammenspiel verschiedener Ursachen Witterungsereignisse nachwirkend über mehrere Jahre auf den Schadensverlauf aus. ...
 

Umweltminister Dr. Hermann Onko Aeikens hat am 13. Dezember in Magdeburg den diesjährigen Waldzustandsbericht vorgestellt. Das Gesamtergebnis der Waldzustandserhebung 2010 weist für den Wald in Sachsen-Anhalt eine mittlere Kronenverlichtung von 15 % ...
 
Schneebruch: Die Situation im sächsischen Wald

Die starken Schneefälle haben in den sächsischen Wäldern punktuell Schneebrüche verursacht. In den Wäldern sind einzelne Waldwege durch starke Schneeverwehungen oder heruntergebrochene Baumkronen nicht begehbar, so der Staatsbetrieb Sachsenforst in ...
 
Thüringen: Bereits 200.000 Fm Schneebruch-Holz

Thüringens Forstminister Jürgen Reinholz warnt vor Schneebruchgefahr in den Thüringer Wäldern. Angesichts der derzeitigen Wetterlage sowie aufgrund der vorangegangenen Schneefälle erhöht sich in Thüringer Wäldern die Gefahr des Schneebruchs. Auf ...