Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

WaldÖkologie

Weihnachtsbaum-Duft in jedem Raum

Echte Weihnachtsbäume geben in der Regel keine außergewöhnlich kritischen Substanzen in die Wohnraumluft ab. Eine an einer Blaufichte stichprobenhaft vom eco-Institut in Köln durchgeführte Emissionsprüfung ergab, dass vor allem die ...
 

„Mit dem Zustand des sächsischen Waldes können wir im Internationalen Jahr der Wälder 2011 zufrieden sein. Von kleineren Beschwerlichkeiten abgesehen, erfreut sich unser Wald guter Gesundheit“, so Forstminister Frank Kupfer ...
 
Rheinland-Pfalz: Neues Internet-Angebot zum Nationalpark

Seit dem 21.12.2011 informiert eine neue Homepage über Ziel und Zweck des geplanten Nationalparks in Rheinland-Pfalz und über den Weg dorthin: www.nationalpark.rlp.de. Ein Informations-Faltblatt mit Antworten zu allen wichtigen Fragen ...
 
Deutscher Moorschutzfonds gegründet
NABU

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Volkswagen Leasing haben am 21.12.2011 den Deutschen Moorschutzfonds gegründet und die Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit für die nächsten fünf Jahre bestätigt. Seit 2009 setzt der NABU ...
 
PEFC mit neuer website

Der neu gestaltete Internetauftritt von PEFC Deutschland ist online. Neben einem neuen Design wurden auch die Inhalte des bisherigen Auftritts überarbeitet und teilweise neu strukturiert. Herzstück des neuen Auftritts bildet ...
 
Digitale Karten für stabile Bergwälder

Ein dauerhaft schutzfähiger Bergwald ist für die Menschen im Alpenraum von existenzieller Bedeutung. Denn laut Experten wird sich der Klimawandel auf den Alpenraum besonders stark auswirken und zu häufigen Extremwetterereignissen ...
 

Waldbesuchern wird dringlich empfohlen, die Waldgebiete in Sachsen aus Sicherheitsgründen nicht zu betreten. So der Staatsbetrieb Sachsenforst in einer Medienmitteilung am 16. Dezember. Insbesondere in den oberen Lagen der Mittelgebirge ...
 
Waldzustandsbericht 2011 Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalts Wäldern sind zunehmend Massenvermehrungen von Schadinsekten bei Eiche und Kiefer zu beobachten. So zeigten in diesem Jahr 24 Prozent der älteren Eichen mittlere und starke Fraßschäden durch die ...
 
Sturmwarnung für Freitag

Aufgrund einer Akutwarnung vor Sturm und Orkan der Unwetterzentrale auch im gesamten Südwesten Deutschlands bittet der SaarForst Landesbetrieb die Bevölkerung, keine Spaziergänge in den Wald zu unternehmen und auch keine ...
 
Naturnaher Waldbau ist aktiver Klimaschutz

„Der Klimawandel ist auch in Rheinland-Pfalz messbar, das belegen aktuelle Daten aus unseren Wäldern und Gewässern. Vor dem Hintergrund des Ergebnisses der Weltklimakonferenz in Durban ist es deshalb notwendig, vor ...
 
Bedroht der Klimawandel die österreichische Natur?

79 % der Bevölkerung oder 8 von 10 Österreichern sehen Österreichs Natur durch den weltweiten Klimawandel bedroht. Dies ergab eine von den Österreichischen Bundesforsten (ÖBf) in Auftrag gegebene Studie (Quelle: ...
 
Verdacht auf Tötung eines Wolfes in der Lausitz
NABU/Lupus

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU), der International Fund for Animal Welfare (IFAW) und der Freundeskreis freilebender Wölfe e.V. stellen wegen des in der Gemeinde Lohsa in der Lausitz am 2.12.2011 überfahrenen ...
 
Bayern: Waldbericht 2011 vorgestellt

Bayerns Wälder werden immer vielfältiger, stabiler und strukturreicher. Das geht aus dem Waldbericht 2011 vor, den Forstminister Helmut Brunner am 30. November im Kabinett vorgestellt hat. Danach hat in den vergangenen ...
 

Informationen über das regionale Klima und dessen voraussichtliche Entwicklung stehen ab nächstem Jahr für jeden öffentlich zur Verfügung. Januar 2012 soll das regionale Klimainformationssystem ReKIS der Länder Sachsen-Anhalt, Sachsen und ...
 
FSC zur EU-Holzhandelsverordnung

Zu den gesundheitlichen Auswirkungen bleihaltiger Munition hat sich im Sommer das Bundesinstitut für Risikoforschung geäußert. Es werden massive gesundheitliche Bedenken geäußert. Ursprünglich sollte bereits bei der Revision des Deutschen FSC-Standards die ...
 
Der Waldzustand in Rheinland-Pfalz 2011

Forstministerin Ulrike Höfken stellte am 30. November den Waldzustandsbericht 2011 vor. Anhand des Belaubungs- bzw. Benadelungszustandes wurde auch in diesem Jahr die Vitalität der Wälder im waldreichsten Bundesland ermittelt. „Das Jahr ...
 
Waldzustandsbericht Baden-Württemberg 2011 vorgestellt

„Dem Wald geht es deutlich besser als in den vergangenen Jahren. Euphorie ist allerdings nicht angebracht“, sagte der für den Forst zuständige Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, ...
 

Die Bundesregierung unterstützt internationale Moorschutz-Projekte mit einem Fördervolumen in Höhe von insgesamt 21 Mio. €. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die ...
 
Brandenburg und WWF vereinbaren Zusammenarbeit beim Wolfsschutz

Brandenburgs Umweltministerium und der World Wide Fund for Nature (WWF) wollen künftig im Wolfsschutz und Wolfsmanagement noch enger zusammen arbeiten. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten Umweltministerin Anita Tack (Linke) und Volker ...
 
Projekt Wald in Not fördert Baumpflanzungen

Mit Hilfe von Spenden der Fielmann AG Hamburg war es dem Projekt Wald in Not auch im Herbst 2011 wieder möglich, Baumpflanzungen zu unterstützen. Unter anderem wurden in einem Naturschutzgebiet ...
 
Nordrhein-Westfalen: Waldzustandsbericht 2011
Umweltministerium NRW

Der Zustand des Waldes in Nordrhein-Westfalen hat sich 2011 im Vergleich zum Vorjahr weiter verschlechtert. Das ist das Ergebnis des aktuellen Waldzustandsberichts, den NRW-Umweltminister Johannes Remmel am 22. November 2011 ...
 
Waldgartenmethode hilft den Regenwald retten

Sukzessionale Agroforstwirtschaft, vereinfacht auch Waldgarten genannt, ermöglicht die Wiederherstellung von artenreichen Wäldern bei gleichzeitiger Nutzung der Fläche für die Landwirtschaft. Entwickelt wurde diese Aufforstungsmethode in jahrzehntelanger Pionierarbeit in Brasilien und ...
 
Waldzustandsbericht Hessen 2011 vorgestellt

„Der Zustand des hessischen Waldes ist stabil.“ Das sagte Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich bei der Vorstellung des Waldzustandsberichts 2011 in Bad Schwalbach.  Die kontinuierliche Beobachtung von wetter- und schädlingsbedingten Änderungen ...
 
Ministerium informiert zum möglichen Nationalpark im Nordschwarzwald

Nachdem der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg, Alexander Bonde, sich am 14.7.2011 mit Vertretern der Region über einen möglichen Nationalpark in Nordschwarzwald ausgetauscht hatte, hat am ...
 
Pflanzenhandel via Internet

Ein jetzt erschienenes Faltblatt des Julius Kühn-Instituts (JKI) informiert über Gefahren und Risiken des Pflanzenhandels via Internet. Das Faltblatt zeigt wichtige bestehende Regelungen auf und wie man sich vor falschen ...