Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

WaldÖkologie

Im Südwesten Kameruns steht einer der ältesten und artenreichsten Regenwälder der Erde kurz vor der Vernichtung. Darüber informiert die Naturschutzorganisation Naturefund.   Das für die Abholzung geplante Gebiet grenzt direkt ...
 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen interessiert sich in einer Kleinen Anfrage (17/5842) dafür, wie die Bundesregierung das selbstgesteckte Ziel zur Schaffung eines Naturwalderbes von 5 % der gesamten deutschen Waldfläche ...
 
Schäden durch Spinner und Wickler in Niedersachsen

Die warmen Temperaturen der letzten Wochen ließen nicht nur das saftige Grün der Bäume und Sträucher im Niedersächsischen Landeswald sprießen, sondern sie sorgen auch für einen gedeckten Tisch für Forstschädlinge ...
 
POMERANIA-Forstprojekt zur Schätzung der Holzbiomasse gestartet

Am 23. Mai 2011 gab das Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) den Startschuss für das mit 2,6 Mio. € geförderte EU-Projekt zur Entwicklung von Fernerkundungssystemen und Modellen zur Schätzung der Holzbiomasse ...
 
WWF zum Tag der Biologischen Vielfalt

Wälder gelten als die artenreichsten Lebensräume an Land. Von den 1,3 Millionen beschriebenen Tier- und Pflanzenarten leben etwa zwei Drittel im Wald. Zugleich sind sie Lebensgrundlage von 1,6 Milliarden Menschen ...
 

Der Ministerrat des Saarlands hat den Entwurf zum neuen saarländischen Jagdgesetz gebilligt. Das Jagdgesetz soll mit Blick auf eine sich verändernde Gesellschaft und neue Erwartungen an den Umgang mit den natürlichen Ressourcen novelliert werden. Auch ...
 
Höchste märkische Elsbeere

Der Landesverband Brandenburg e.V. der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald hat am 13. Mai 2011 im Revier Hessenhagen/Oberförsterei Milmersdorf (Uckermark) in Kooperation mit Vertretern des Landesbetriebes Forst Brandenburg die Präsentation der mit 27,9 ...
 
Landesforsten öffneten ihre Naturwälder

Interessierte Waldbesucher konnten am 15. Mai Urwälder der Niedersächsischen Landesforsten erforschen. Unter dem Motto „UrwaldZeit“ öffneten 20 Naturwälder in ganz Niedersachsen Ihre Pforten und ermöglichten Einblicke in Wälder, in denen ...
 
Waldbrandschutz in Brandenburg neu geregelt
C. Naffin

Die Schönwetter-Periode seit dem 7. Mai führte in Brandenburg zu weiteren 15 Waldbränden. In diesem Jahr schädigten oder vernichteten bislang insgesamt 49 Waldbrände 16 ha Wald. Die meist als Bodenbrände ...
 

Einen Wald-Wild-Konflikt gibt es nach Ansicht von Wolfgang Bethe, dem Präsidenten des Landesjagdverbandes Brandenburg (LJVB) nicht. „Es gibt lediglich einen Konflikt der Nutzer“, erklärte der Präsident am 7. Mai vor den Delegierten ...
 
Niedersächsische Landesforsten zeigen einmalig 20 Naturwälder

106 Naturwälder gibt es in Niedersachsen. Dort wird seit 40 Jahren natürliche Walddynamik ermöglicht und wissenschaftlich begleitet. Man will für andere, bewirtschaftete Wälder daraus lernen. In den Naturwäldern der Landesforsten ...
 

Unweit der Stadt Niesky wurde am 4. Mai 2011 eine tote Wölfin aufgefunden. Wie das Umweltministerium Sachsen mitteilte, gibt es nach Untersuchungen durch das Berliner Leibniz-Institut keinen Zweifel daran, dass ...
 
Neues Waldweide-Projekt vor den Toren Berlins

Mit der Übergabe des Fördermittelbescheids in Höhe von 1,7 Mio. € aus Bundesmitteln durch die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, Beate Jessel, startet am 3. Mai das Erprobungs- und Entwicklungs-Vorhaben ...
 
Konzept Forstliche Genressourcen - Autorentreffen

Die Neuauflage des Konzeptes zur „Erhaltung und nachhaltigen Nutzung forstlicher Genressourcen in Deutschland“ (s. AFZ-DerWald 5/2011) war für die Autoren ein gegebener Anlass, sich am 9. April 2011 in Hann. ...
 
Blickpunkt Waldschutz der Bayerischen Forstverwaltung
LWF

Im Blickpunkt Waldschutz 3/2011 informiert die Bayerische Forstverwaltung über die Prognose für nadelfressende Kiefern- und Fichtenschädlinge für 2011. Bezogen auf die Kiefernschadinsekten (Kieferneule, Kiefernspanner und Kiefernbuschhornblattwespe) war 2010 ein ruhiges ...
 
Dritte Bundeswaldinventur in Sachsen gestartet
Sachsenforst

Am 26. April 2011 haben Forstexperten in Sachsen mit der Datenerhebung zur dritten Bundeswaldinventur (BWI³) begonnen. Der Startschuss erfolgte in den Wäldern in und um den Nationalpark Sächsische Schweiz. Vier ...
 
Bundesregierung zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Am 28. und 29. April werden in Abstimmung mit den zuständigen Behörden der Kommunen im Landkreis Ludwiglust (Mecklenburg-Vorpommern) Maßnahmen zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners auf Anordnung des Pflanzenschutzdienstes des Landesamtes Landwirtschaft, ...
 
Ehrgeiziges Pflanzprogramm im Niedersächsischen Forstamt Nienburg

Die Kulturarbeiten in der Försterei Rehburg im Niedersächsischen Forstamt Nienburg sind abgeschlossen. Knapp 50000 Bäume brachten Mitarbeiter in diesem Jahr in die Erde. Überwiegend unter dem lichten Schirm älterer Bäume ...
 

Durch die Trockenheit der vergangenen Tage und durch zunehmende Temperaturen steigt in Hessen die Gefahr von Waldbränden. Darauf hat das für den Forst zuständige Umweltministerium hingewiesen. „Vertrocknetes Reisig und Laub ...
 
Internationale Zusammenarbeit im Waldbrandschutz

Das warme und trockene Aprilwetter lässt die Waldbrandgefahr im Niedersächsischen Landeswald kritisch ansteigen. Nach den Waldbrandgefahrenstufen des Deutschen Wetterdienstes (1 gering bis 5 sehr hoch) liegen die Werte für Niedersachsen ...
 

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner will den Dialog zwischen Waldbesitzern und Jagdpächtern voranbringen: Er hat dazu jetzt in einer Gemeinschaftsaktion mit Bauernverband, Waldbesitzerverband und Jagdverband zur Durchführung regelmäßiger gemeinsamer Revierbegänge aufgerufen. „Meinungsverschiedenheiten ...
 

„Durch die ungewöhnlich trockene Witterung im März und April und die hohen Temperaturen ist die Waldbrandgefahr in unseren Wäldern stark angestiegen. Auch über das Osterwochenende besteht im ganzen Land hohe ...
 
Wildschäden im Wald anmelden

Wildschäden im Wald können zweimal jährlich angemeldet werden. Nur innerhalb dieses halbjährigen Zeitraums können Schäden geltend gemacht werden. Da die Verbissschäden wesentlich im Winter entstehen, kommen dem Frühjahrsmeldetermin eine besondere ...
 

Die Frühjahrsveranstaltung 2011 der Gesellschaft für Organik e.V. fand am 9. April im Schloss Reinbek bei Hamburg statt. Der Vorsitzende K. Gunter v. Kajdacsy begrüßte die Mitglieder und Gäste dieser ...
 

Der illegale Handel mit Tropenhölzer ist nicht zuletzt möglich, weil Brettern oder fertigen Möbelstücken nicht mehr anzusehen ist, welcher Baum dafür gefällt wurde. Doch künftig könnten kleine Holzstückchen ausreichen, um ...