ABO

WaldÖkologie

Der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Peter Hauk, sprach bei der Auftaktveranstaltung zur Modellregion Mittlere und Westliche Filder der „Allianz für Niederwild“
 
Foto: Jens Nixdorf, Sachsenforst

Sachsenforst setzt gemeinsam mit Partnern die Bemühungen um den Erhalt der Hochmoore im Erzgebirge fort.
 
Quelle: FVA Baden-Württemberg, Waldzustandsbericht 2017, S. 9

Der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Peter Hauk, hat den Waldzustandsbericht 2017 vorgestellt
 
Foto: S. Loboda

In diesen Tagen beginnt in den Brandenburger Wäldern die wieder die Pflanzzeit. In diesem Jahr werden die geplanten 1.500 ha Umbaufläche aber erschwert umsetzbar sein, weil parallel noch Aufräumarbeiten nach ...
 
Foto: BaySF

Der anerkannte Naturschutztag der Bayerischen Staatsforsten fand in diesem Jahr in Nürnberg statt. Rund 80 Wald- und Forstexperten diskutierten die Umsetzung von Waldnaturschutz im Rahmen einer nachhaltigen Forstwirtschaft – und ...
 

Um die Aufklärung des gewaltsamen Todes des „Schluchsee-Wolfs“ zu unterstützen, lobt der Naturschutzbund Deutschland (NABU) Landesverband Baden-Württemberg gemeinsam mit BUND, euroNATUR, Schwarzwaldverein, Luchsinitiative, WWF Deutschland und dem Ökologischen Jagdverein (ÖJV) ...
 

Die Auwaldbereiche an der Donau und an der Isar sind in Deutschland einzigartig. Hier könnte der bundesweit erste Auwald-Nationalpark entstehen, so Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf (6.10.2017).
 
Quelle: Statistik Austria

Im Jagdjahr 2016/2017 sank die Zahl der Abschüsse laut Statistik Austria auf 762.000 und lag damit um 2,7 % unter dem Wert der letzten Saison. Dabei nahm die Jagdstrecke beim ...
 
Foto: Mathias Stürtz

Der Erreger der Rußrindenkrankheit (der Pilz Cryptostroma corticale) wurde nun erstmals in Thüringens Wäldern entdeckt. Massenhafte Pilzsporen können auch für Menschen gefährlich werden.
 
Quelle: MLUL Brandenburg

Einmal im Jahr zieht die Oberste Jagdbehörde im Brandenburger Agrarministerium die Bilanz eines Jagdjahres. Dieses endet jeweils am 30. März und beginnt demzufolge am 1. April. Die Auswertung erfolgt auf ...
 
Foto: Claudia Huber, info habitat/UNA

Der Bundesrat will die Biodiversität in der Schweiz erhalten und fördern. An seiner Sitzung vom 29. September 2017 hat er die Revision der Bundesinventare der Biotope und Moorlandschaften von nationaler ...
 

Anlässlich einer neuen Studie – veröffentlicht im Journal of Applied Ecology – sieht der Naturschutzbund Deutschland (NABU) den dringenden Bedarf, die EU-Liste der invasiven Arten zu erweitern.
 

Wie das Landwirtschaftsministerium von Mecklenburg-Vorpommern informiert (6.10.2017), kam es in den zurückliegenden Tagen zu Übergriffen auf Schafe im Landkreis Vorpommern-Greifswald.
 

Landnutzer und Naturschützer diskutieren Grenzen für Wolfsbestände in Deutschland.
 

Aus dem Raum Kuhstorf im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurde dem Wolfsmanagement des Landwirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern am 1. Oktober 2017 ein gerissenes Schaf gemeldet. Der Rissgutachter schließt einen Wolf als Verursacher nicht aus. ...
 
Foto: Dr. Horst Sproßmann

„Indian Summer“ im Thüringer Wald – ThüringenForst wirbt für über 11.300 km farbenfrohe Waldwege in Thüringens Herbstwäldern
 

Der Umgang mit geschützten Arten wie dem Wolf war ein intensiv diskutiertes Thema der am 29.9.2017 beendeten Agrarministerkonferenz in Lüneburg/Niedersachsen.
 
Foto: Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) überlassen zukünftig 10 % ihrer Wälder der natürlichen Entwicklung. NLF-Präsident Dr. Klaus Merker: „Mit der Ausweitung unserer ‚Urwälder von morgen‘ und der Naturwaldforschung bauen wir unseren ...
 

Ein zentrales Thema in der heutigen Sitzung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern war die aktuelle Konfliktsituation des Wolfes in Mecklenburg-Vorpommern. Minister Dr. Till Backhaus forderte ein bundeseinheitliches Vorgehen.
 
Foto: ESA

Eine detaillierte Waldkarte des blauen Planeten – Geographin der UniversitätJena leitet das Fernerkundungs-Projekt 
 

Der Niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel will mit weiteren Maßnahmen im Wolfsmanagement für einen noch besseren Ausgleich zwischen Artenschutz und Interessen der Weidetierhalter sorgen.
 
Foto: J. Schröder

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern präsentiert auf der am 25. und 26. September 2017 in Greifswald abgehaltenen Tagung „Klimaschutz und Moornutzung – Potenziale in Deutschland“ eine Fachstrategie zur ...
 
Foto: Felicity Robinson/Wolf Science Center

Eine Studie am Wolf Science Center in Wien zeigt: Hunde scheinen Fähigkeiten zum Problemlösen verloren zu haben, als sie domestiziert wurden.
 

Um den Zusammenbruch ganzer Wälder zu vermeiden, fordert die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) den begonnenen Umbau von Fichtenreinbeständen auf Mischwälder und die anschließenden Pflegemaßnahmen stärker zu fördern. Auch die Beratung ...
 

Am 19. September 2017 wurde dem Wolfsmanagement des Landwirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommernein weiterer Wolfsriss aus Pritzenow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gemeldet, bei dem ein Mutterschaf getötet worden ist. Der Rissgutachter schließt einen ...