ABO
Wald und Holz NRW unterstützt Waldbesitzerinnen e.V.

Wald und Holz NRW unterstützt Waldbesitzerinnen e.V.

Vertreterinnen des im vergangenen Jahr gegründeten Vereins „Waldbesitzerinnen e. V.“ haben in Münster gemeinsam mit dem Leiter des Landesbetriebes Wald und Holz NRW, Andreas Wiebe, sowie der Wald-und- Holz-NRW-Gleichstellungsbeauftragten Veronika Cleve Potenziale für die Zusammenarbeit ausgelotet. Der Verein ist hervorgegangen aus der Interessengemeinschaft Waldbesitzerinnen. Andreas Wiebe: „Es ist gut für unseren Wald und für unsere Gesellschaft, dass sich hier engagierte Waldbesitzerinnen zusammentun, um Frauen bei ihrem vielleicht etwas anderen Umgang mit dem Wald zu stärken. Wir werden den Verein Waldbesitzerinnen e. V. sowohl mit Blick auf ihr Eigentum, aber auch mit Blick auf seine umweltbildnerischen Aktivitäten unterstützen.“
Wald und Holz NRW hat dem Verein insbesondere Hilfe zugesagt bei der Einrichtung eines Büros sowie der Geschäftsführungstätigkeit, bei Fortbildungsmaßnahmen sowie bei der der Vermittlung des Themas „Wald“ in Schulen.
Der Zusammenschluss der Waldbesitzerinnen verfolgt das Ziel, das Selbstbewusstsein und die Handlungsfähigkeit von Frauen zu stärken. Schließlich sind die meisten Akteure in und um den Wald bis heute Männer und es ist nicht immer ganz einfach, dieselbe Sprache zu finden.
 
Wald und Holz NRW

Auch interessant

von