Forstpolitik

“Wald-O-Mat“ der Forstkammer bringt den Wahlkampf in den Wald

Bearbeitet von Mirjam Kronschnabl-Ritz

Im Vorfeld der Landtagswahl am 14. März 2021 in Baden-Württemberg befragt die Forstkammer die im Landtag vertretenen Parteien zu ihren Standpunkten rund um die Themen Klimawandel, Waldeigentum, Naturschutz, Jagd und Erholung. Die Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD, FDP und AfD stehen der Forstkammer im „Wald-O-Mat“ Rede und Antwort.

„Durch unser Videoformat haben die Mitglieder der Forstkammer, die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in Baden-Württemberg sowie die am Wald interessierten Menschen die Möglichkeit sich am heimischen Bildschirm über die Pläne der jeweiligen Parteien für den Wald und die Forstwirtschaft zu inform ieren“, so Jerg Hilt, Geschäftsführer der Forstkammer. „Mit unserem „Wald-0-Mat“ möchten wir erreichen, dass die Anliegen der Waldbesitzer bei der kommenden Landtagswahl eine größere Rolle einnehmen und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit sowie der Politik rücken. Erstmalig bringen wir dazu den Wahlkampf der Parteien in den Wald.“

Die Videos zu den Interviews finden Sie ab Mitte Februar auf folgenden Plattformen verfügbar.

Homepage

YouTube-Kana

Facebook-Seite der Forstkammer 

Quelle: Forstkammer