ABO
Matthias Wierlacher, alter und neuer Vorsiztzender des SDW-Landesverbandes Thüringen

Vorstand der SDW Thüringen neu gewählt

Matthias Wierlacher ist am 9. Mai 2018 auf der Mitglieder- und Wahlversammlung des Thüringer Landesverbandes der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) in seinem Amt als Landesvorsitzender bestätigt worden, welches er seit 2004 bekleidet.

Ebenso bestätigt wurden Hans-Dieter Dörbaum und Herr Jörn Ripken als Stellvertretende Landesvorsitzende. In den erweiterten Vorstand wurden Angelika Bergmann, Christian Enders, Martin Haberkorn, Volker Gebhardt, Raik Scheffler sowie Markus Weisheit gewählt. Michael Willmann stellte sich nach langjähriger Mitarbeit im erweiterten Landesvorstand nicht wieder zu Wahl. Er wird aber weiter in seinem ehrenamtlichen Engagement als Vorsitzender der Ortsgruppe Suhl tätig sein.

Hintergrund

Der Landesverband Thüringen der SDW wurde am 14. November 1990 gegründet. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald ist eine unabhängige, nichtstaatliche und überwiegend auf ehrenamtliche Tätigkeit gestützte Organisation. Der Schwerpunkt ihrer Aufgaben liegt in einer objektiven, sachlichen und umfassenden Öffentlichkeitsarbeit. Die Schutzgemeinschaft hat es sich auch in Thüringen zur Aufgabe gemacht, den Wald und seine vielfältigen Funktionen zu schützen und für die kommenden Generationen zu erhalten.

SDW

Auch interessant

von