Holztransport

Vorschriften zur Güterbeförderung in der Forstwirtschaft

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Welche Ausnahmen gelten für die Land- und Forstwirtschaft im Güterkraftverkehrsgesetz, bei der Maut, im Fahrpersonalrecht und bei der Kraftfahrzeugsteuer? Welche Führerscheine sind nötig, was gilt für verschiedene Fahrzeugbauarten und ab wann ist eine Berufskraftfahrerqualifikation ist nötig? Antworten darauf liefert das neue Merkblatt der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen.

Das Merkblatt richtet sich an Land- und Forstwirte, Maschinenringe oder Lohnunternehmen. Für diese Zielgruppen empfiehlt sich, die Inhalte des Merkblatts zu kennen und das Merkblatt für alle relevanten Fragen im Straßenverkehr griffbereit bei sich zu haben.

Was steht im Merkblatt zur Güterbeförderung?

  • Wann ist ein 25 km/h-Anhänger zulassungsfrei?
  • Wann darf mit Klasse L gefahren werden?
  • Für welche Fahrzeuge brauche ich eine Berufskraftfahrer-Qualifikation?
  • Welche Fahrzeuge sind von der Kraftfahrzeugsteuer befreit?
  • Was sind in lof Betrieben übliche Beförderungen von lof Bedarfsgütern oder lof Erzeugnissen?
  • Wann gilt eine Mautpflicht?
  • Ab wann müssen Lenkzeiten eingehalten werden?

Das Merkblatt kann kostenlos heruntergeladen werden.

Christel Grommel