ABO
Vorarlberger Nadelwertholzsubmission mit guten Ergebnissen

Vorarlberger Nadelwertholzsubmission mit guten Ergebnissen

Am 30. November wurde die zweite Nadelwertholzsubmission in Vorarlberg durchgeführt. Das qualitativ hochwertige Nadelholz wurde aus ganz Vorarlberg auf zwei Plätzen in der Gemeinde Laterns und bei der Agrargemeinschaft Altgemeinde Altenstadt angeboten. Der Durchschnittspreis über alle bebotenen Stämme konnte dabei von 181,00 €/Fm im letzten Jahr auf 221,00 €/Fm gesteigert werden.

Von den insgesamt 349 Fm waren 313 Fm Fichte, 32 Fm Weißtanne und 3,3 Fm Lärche. Der Höchstpreis lag bei 505,00 €/Fm für mehrere Fichtenstämme. Die aufgelegten Douglasienstämme wurden nicht beboten. Das Interesse der Käufer kann als erfreulich gut beurteilt werden. Die 15 Bieter haben für 276 Lose insgesamt 832 Gebote abgegeben.

Die Organisatoren vom Waldverband Vorarlberg und von der Gemeinde Laterns zeigten sich mit dem erzielten Ergebnis sehr zufrieden. Der Ruf von Vorarlberg als Herkunftsland für Spitzenqualitäten im Nadelholzbereich wird mit den Submissionsergebnissen gefestigt.

Landwirtschaftskammer Vorarlberg

Auch interessant

von