Holztransport

Volvo: Aufwertung des FMX

Bearbeitet von Heinrich Höllerl

Im Zuge der Modellüberarbeitung wertet Volvo Trucks vor allem die Baureihen FM und FMX deutlich auf. Beide bekommen ein neues Fahrerhaus mit einem um bis zu einem Kubikmeter größeren Innenraum. Die abgesenkte Türlinie unterstützt das geräumigere Gefühl und verbessert die Sicht. Der niedrige, breite Einstieg mit zwei Trittstufen und Beleuchtung erleichtert den Einsatz auf Strecken mit häufigen Stopps.

Die neue Lenkwelle ist verstellbar wie beim Volvo FH für eine noch bessere Anpassung der Fahrposition. Die untere Liege im Fernverkehrsfahrerhaus ist weiter oben angebracht als zuvor, wodurch diese einen besseren Sitzkomfort bietet und zusätzlicher Stauraum geschaffen wird. Die verbesserte Fahrerhausisolierung schützt vor Kälte, Hitze und Lärm. Eine sensorgesteuerte Klimaanlage mit Kohlefilter sorgt auch unter schwierigen Bedingungen für gute Luftqualität.

Der klassische Tacho weicht bei allen Lkw einem 12“-Digitaldisplay, das unter anderem auch Infos zur Beladung liefert. Ergänzt wird es um einen weiteren 9“-Touchscreen in der Mitte für die Verwaltung von Kommunikationsfunktionen, Infotainment und Transportinformationen. An das zusätzliche Display können problemlos bis zu acht Kameras angeschlossen werden.

Volvo Trucks