ABO

Versteigerung von Teak Holz International-Beteiligungen

Die Versteigerung des Vermögens von Teak Holz International brachte laut Angaben des insolventen Unternehmens 2,2 Mio, €. Unter den Hammer kamen die Beteiligungen an den Plantagenbesitzgesellschaften und der Betriebsgesellschaft, jeweils mit Sitz in Costa Rica, meldet boerse-express.com.
Gegenüber dem gescheiterten Versteigerungsversuch im Vorjahr herrschten modifizierte Bedingungen vor. Das Mindestgebot fiel etwa weg. Wer den Zuschlag erhielt, wurde nicht bekannt gegeben. 30 Mio. € Schulden bleiben auch nach dem Verkauf noch übrig.
timber-online.net

Auch interessant

von