Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Verkauf des UPM Werks Schwedt abgeschlossen

Wie UPM informiert, wurde gemäß der am 26. April 2016 veröffentlichten Vereinbarung mit der LEIPA Georg Leinfelder GmbH das UPM-Werk in Schwedt mit allen Anlagen am 1. Juli 2016 auf LEIPA übertragen.
Die Produktionskapazität des Werkes lag unter UPM bei jährlich insgesamt 280.000 t Zeitungsdruckpapier. LEIPA beabsichtigt, den Standort zur Herstellung von Liner-Produkten umzuwandeln. Die LEIPA Georg Leinfelder GmbH ist Bestandteil der LEIPA Gruppe. Der Firmenverbund produziert jährlich etwa 900.000 t grafische Papiere und Verpackungsmaterialien an den Standorten Schwedt und Schrobenhausen.
Red./UPM

Auch interessant

von