Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Die Thematik der Onlineveranstaltung LWF regional dreht sich u.a. um Waldschäden, und Aktuelles zur Trockenheit und Klimawandel in der Region Oberbayern.

Veranstaltungsreihe LWF-regional erstmalig in Oberbayern

Die Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft (LWF) in Freising bietet ihre Veranstaltungsreihe „LWF regional“ am 12.November erstmals in Oberbayern an. Coronabedingt findet die Reihe als Onlineveranstaltung statt. 

Coronabedingt kann die Tagung, nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung ablaufen, sondern wird online abgehalten. Der regionale Bezug, dieses Mal auf Oberbayern, wird aber überwiegend erhalten bleiben. Die Tagung findet am 12. November von 13 bis 15 Uhr statt. Eine Anmeldung zur Tagung ist erforderlich. Hierzu kann das Anmeldeformular an LWF-regional@lwf.bayern.de gesendet werden. Danach bekommen die Teilnehmenden die Zugangsdaten für die Online-Veranstaltung zugeschickt. Anmeldeschluss ist der 11 November.

Programmpunkte der Veranstaltung

Vorträge:

  • Erfassung von Schäden an Buche und Fichte durch die Forstliche Fernerkundung (Rudolf Seitz, Abt. 1 „Informationstechnologie“)
  • Aktuelles zur Trockenheit in Oberbayern (Dr. Lothar Zimmermann, Abt. 2 „Boden und Klima“
  • Energieholznutzung und Klimawandel (Dr. Herbert Borchert, Abt. 4 „Forsttechnik, Betriebswirtschaft, Holz“)

Filmbeiträge:

  • LWF-Projekt „Integrales Schalenwildmanagement“ im Karwendel (Dr. Wibke Peters, Hendrik Edelhoff, Abt. 6 „Biodiversität, Naturschutz, Jagd“)
  • Südbayerische Waldschutzthemen – Rückblick und Ausblick (Dr. Gabi Lobinger, Stefan Huber, Christof Sikora, Abt. 5 „Waldschutz“)

Quelle: LWF

Auch interessant

von