Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Veränderungen im Glunz-Aufsichtsrat

Als neuer Vorstandsvorsitzender der Glunz AG agiert seit Anfang Oktober 2011 João Paulo Pinto. Der 44-Jährige bekleidete zuvor unterschiedliche leitende Positionen im portugiesischen Mutterkonzern Sonae Indústria.

Weiterhin wählte der Aufsichtsrat den 54-jährigen Albrecht Ehlers zu seinem Vorsitzenden, der damit die Nachfolge des verstorbenen Thomas Nystén antritt. Seit 2010 verantwortet Albrecht Ehlers das Amt des Kanzlers an der Technischen Universität Dortmund. Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Thomas Binder gewählt, Geschäftsführer der Sonae Sierra Developments Germany GmbH. Als weiteres Aufsichtsratsmitglied wurde am 4. Oktober Max-Arnold Köttgen gewählt, Vorstand bei der REMONDIS AG und Co. KG, Deutschlands größtem privaten Unternehmen der Wasser- und Kreislaufwirtschaft.

Als Tochtergesellschaft der Sonae Indústria (Maia, Portugal) produziert und vermarktet die Glunz AG an fünf Standorten in Deutschland Holzwerkstoffe.

Glunz

Auch interessant

von