ABO

Philipp Schmieder betreut Forstunternehmer im VdAW

Seit Anfang November ist das VdAW-Team wieder komplett und um einen Fachreferenten für die Forstunternehmer verstärkt. Der 27-jährige Schwarzwälder Philipp Schmieder hat „Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement“ an der Technischen Universität München studiert und ist außerdem gelernter Industriekaufmann.

Eingebunden in eine erfahrene Mannschaft und in  Zusammenarbeit mit dem Experten-Pool des VdAW wird Philipp Schmieder die erfolgreiche Verbandsarbeit für die Forstunternehmer im VdAW fortführen. Ganz oben auf der Aufgabenliste steht dabei natürlich der Dauerbrenner „Ausschreibungen und Auftragsvergabe“.

„Die Mitglieder im VdAW können sich darauf verlassen, dass ihnen ein engagierter Ansprechpartner und eine leistungsfähige Geschäftsstelle zur Verfügung steht“, teilte die Geschäftsführerin Dr. Brigittta Hütche mit. Unverändert umfasst das Leistungsangebot des VdAW die persönliche Beratung und die berufspolitische Interessensvertretung der Mitglieder. Dazu kommen Informations- und Weiterbildungsangebote, vergünstigte Konditionen bei der DFSZ-Zertifizierung, Mustervorlagen und vieles mehr.

Forstunternehmer in Bayern

Die im VdAW organisierten Forstunternehmer in Bayern können sich den 16. Januar 2017 für eine Mitgliederversammlung vormerken. Neben der Frage des Fachgruppenvorstands wird das Thema „Arbeit-nehmerüberlassung, Scheinselbständigkeit und Schwarzarbeit“ auf der Tagesordnung stehen. Außerdem hat die Firma Wahlers im fränkischen Uffenheim zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen.

VdAW

Auch interessant

von