ABO

USA: Rundholzpreise erstmals seit 2011 wieder gesunken

Die Rundholzpreise in den USA sanken im zweiten Quartal 2014 aufgrund schwächerer Nachfrage sowohl am Inlands- als auch am Exportmarkt. Das ist der erste Preisrückgang seit 2011. Im Mai 2014 reduzierten sich die Preise um 5 bis 15 % gegenüber dem Höchststand zu Jahresbeginn, berichtet Wood Resource Quarterly.
Seit der Finanzkrise wachsen die US-Sägewerke stetig. Zwischen 2009 und 2013 stieg die Produktion um insgesamt um 28 %. Zuletzt gab es regionale Unterschiede. Während der Süden im ersten Quartal seine Produktion gegenüber dem ersten Quartal 2013 verringerte (–1 %), stieg jene im Westen um 2 % an.
timber-online.net

Auch interessant

von