Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

USA importierte deutlich mehr Nadelschnittholz

Die USA führte im Zeitraum Januar bis Mai 2016 um 42 % mehr Nadelschnittholz ein als im Vergleichszeitraum 2015. Rund 17,8 Mio. m³ kaufte man im Ausland. Der Wert lag mit 2,4 Mrd. US-$ (2,2 Mrd. €) um 19 % über jenem des Vorjahres.
16,8 Mio. m³ (+40 % gegenüber 2015) stammten aus Kanada. Aber auch die europäischen Lieferanten konnten ihre Mengen in die USA steigern: Schweden +5 % auf 96.000 m³ und Deutschland +68 % auf 52.000 m³. Die Nadelschnittholzimporte aus China stiegen im o.g. Zeitraum um 100 % auf 28.000 m³, jene aus Russland um 267 % auf 11.000 m³.

timber-online.net

Auch interessant

von