ABO

UPM: Neues Papier ein Paradebeispiel für Ressourceneffizienz

Der Papierhersteller UPM ist jetzt auch auf dem Markt für Dünndruckpapier mit einem völlig neuen Produkt vertreten.

Das neue Papier UPM EcoLite wurde speziell für die verschiedenen Anforderungen der Kunden, die Beipackzettel für Arzneimittel, religiöse Literatur oder Handbücher und Anleitungen drucken, entwickelt. Mit dem neuen Papier können Kunden von UPM gegenüber einer herkömmlichen Papierlösung signifikant Kosten einsparen. Das Produkt ist ein Resultat der Entwicklungsarbeit in der UPM-Papierfabrik in Kaipola und wird in den Flächengewichten 29, 32, 34 und 38 g/m² angeboten. ; Ein Papier, das leichter ist, ist auch automatisch umweltfreundlicher, da weniger Rohstoffe, weniger Wasser und weniger Energie in der Herstellung und beim Transport notwendig sind. Dazu Joonas Järvinen, New Business Development Manager bei UPM Paper ENA: „Die Entwicklung von leichtgewichtigem Papier ist ein Paradebeispiel für Ressourceneffizienz – einer der Eckpfeiler unserer nachhaltigen Geschäftstätigkeiten. Der Vorteil für unsere Kunden: Sie bekommen dieselbe Druckfläche, für die weniger Materialien eingesetzt werden müssen. Gleichzeitig werden die Auswirkungen der Produktion und der Lieferkette auf die Umwelt insgesamt erheblich gesenkt.“ ; Seit Januar 2016 ist UPM als erstes Forstwirtschaftsunternehmen Mitglied des UN Global Compact LEAD.

UPM

Auch interessant

von