ABO

UPM: Maschinenstilllegung am Standort Rauma/Finnland

UPM hat die Papiermaschine 2 am Standort Rauma in Finnland am 6. November 2019 dauerhaft geschlossen.

Durch die Schließung verringert sich UPMs Produktionskapazität für SC-Papiere um jährlich 265.000 t. Die Maschinenstilllegung hat Auswirkungen auf 179 Personen, 159 davon mit Festanstellung und 20 mit befristeten Verträgen, die nicht verlängert werden.

Die Papierproduktion auf den beiden am Standort Rauma verbleibenden Maschinen wird wie bisher fortgesetzt.

UPM Communication Papers ist der weltweit führende Hersteller von grafischen Papieren.

Red./UPM

Auch interessant

von