Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Unterreiner übernimmt AMR

Unterreiner übernimmt AMR

Die Firma Unterreiner Forstgeräte im niederbayerischen Buch hat den den französischen Forstgerätehersteller AMR-Vogesenblitz gekauft.

Die Unterreiner Forstgeräte GmbH übernimmt zum 1. Oktober 2015 den Forstgerätehersteller AMR-Vogesenblitz im elsässischen Elsenheim. AMR-Inhaber Robert Heissler verkauft den Betrieb aus Altersgründen. Er selbst hatte die Firma im Jahr 2005 erworben.
1984 gegründet, produziert AMR  mit 45 Angestellten Senkrecht- und Waagerechtspalter, Brennholzsägen, Seilwinden und Erdbohrgeräte. Erfolgreich war das Unternehmen zuletzt mit der Trommelsäge Quatromat und der Kreissäge Solomat. Auf einer Grundfläche von 9.200 qm entstehen jährlich etwa 4.500 Geräte, die über 450 Händler in Europa verkauft werden – in Deutschland von HJF Land- und Forsttechnik, Hog Werksvertretungen und die Firma Unterreiner.
O. Gabriel

Auch interessant

von