ABO
UNESCO zeichnet „Haus der Nachhaltigkeit“ aus

UNESCO zeichnet „Haus der Nachhaltigkeit“ aus

Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Haus der Nachhaltigkeit als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ nach 2009/2010 zum wiederholten Male ausgezeichnet. Die Johanniskreuzer Forstleute konnten die Jury mit ihrem konsequent ganzheitlichen und partnerschaftlich orientierten Netzwerkansatz zum Nutzen des Biosphärenreservats überzeugen. Die Urkunden wurden im Rahmen der Hochschultage SUSTAIN IT! Nachhaltigkeit + Klimaschutz an der Freien Universität Berlin (22. und 23. Juni) von Prof. Gerhard de Haan, dem Vorsitzender des Nationalkomitees der UN-Dekade in Deutschland und Mitglied der Jury, übergeben. Die Auszeichnung wird regelmäßig für zwei Jahre, jetzt für 2011/2012, verliehen.
„Das Haus der Nachhaltigkeit zeigt bereits in seiner ökologischen Bauweise und den haustechnischen Versorgungseinrichtungen, aber vor allem in seinem vielfältigen Veranstaltungsangebot und selbst bei der Beschaffung von Büro- und Verbrauchsartikeln wie ein nachhaltiger Lebensstil im Alltag aussehen kann“, freut sich Umweltministerin Ulrike Höfken über die für Rheinland-Pfalz einzige Auszeichnung in der aktuellen Bewerbungsrunde. „Mir ist es auch zukünftig wichtig, die Arbeit der Johanniskreuzer Forstleute weiter zu unterstützen, wenn es im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen darum geht, unterschiedliche Zielgruppen und Altersstufen zum direkten nachhaltigen Handeln zu motivieren“, sagte Höfken. Neue, kreative Wege seien dazu notwendig, und Möglichkeiten der unmittelbaren Partizipation müssten weiter angeboten werden. „Dies setzt eine kontinuierliche und breite Information voraus, wie diese schon bisher von den Johanniskreuzern geleistet wurde.“
Mit der Auszeichnung ist die Übergabe einer Urkunde und die Nutzung des Dekadelogos für die nächsten beiden Jahre verbunden. Durch die Deutsche UNESCO-Kommission erhält das Haus der Nachhaltigkeit eine rein ideelle Unterstützung. 
 
Haus der Nachhaltigkeit

Auch interessant

von