ABO

UNECE-Prognose

Die Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) geht in ihrem jüngsten Bericht zur Marktentwicklung im Sektor Holz und Papier davon aus, dass sich die Marktlage auch im kommenden Jahr weiter verbessert, am stärksten in Europa und Russland.
Im Jahr 2010 sind die Preise für Rundholz, Schnittholz, Produkte der Holzwerkstoffindustrie sowie in der Papierindustrie generell gestiegen. Sägewerke müssen 2010 voraussichtlich etwa 17 % mehr für ihr Holz zahlen als im Jahr 2008. Der Nadelschnittholz-Verbrauch wird in der UNECE-Region  (Europa, GUS, Nordamerika) in diesem Jahr voraussichtlich um 7,5 % steigen und 2011 um 2,2 %. Optimistisch sind die Experten beim Laubschnittholz-Verbrauch im kommenden Jahr: Die Nachfrage werde sich in der UNECE-Region verbessern, am deutlichsten in Nordamerika um wohl 3,7 % (auf etwa 16,4 Mio. Kubikmeter). Für die Teilregion Europa wird ein Anstieg um 3,2 % erwartet (auf 13,1 Mio. Kubikmeter).
UNECE/fp

Auch interessant

von