ABO

Tweel

Luftlose Reifen für Maschinen von Michelin: Tweel

Mit diesem Kunstwort aus den englischen Wörtern „Tire“ und „Wheel“ bezeichnet die Firma Michelin ihre luftlose Rad-Reifen-Kombination, die ab sofort zunächst für Kompaktlader auf den Markt kommt. Die Konstruktion mit dem vollständigen Namen Michelin X-Tweel SSL ersetzt Reifen, Felge und Ventil durch eine fest verbundene Einheit. Weil sie völlig ohne Luftfüllung auskommt, ist sie nahezu vollständig pannensicher. Nach der schnellen und einfachen Montage ist zudem keine weitere Luftdruckkontrolle notwendig, was den Tweel praktisch wartungsfrei macht. Bisher musste man seine Reifen in einem aufwendigen und teuren Verfahren ausschäumen lassen, um eine ähnliche Robustheit zu erzielen.

Die Stahlfelge wird hier über flexible Kunststoffspeichen untrennbar mit einer durch Stahlgürtel verstärkten Lauffläche aus Gummi verbunden. Das Polyesterharz-Material besitzt eine hohe Tragfähigkeit und wirkt schwingungsdämpfend im Fahrbetrieb. Für starke Traktion und gute Selbstreinigung ist das Profil tief und offen gestaltet. So wird es auch runderneuerungsfähig. Für die meisten Anwendungsfälle wird wohl die Vermeidung von Standzeiten wegen Luftverlust ausschlaggebend sein.

Sollte es solche Konstruktionen demnächst auch für Forstmaschinen geben, wären sicher auch die Auswirkungen auf den Bodendruck ein spannendes Thema.

Michelin/Red.

Auch interessant

von