ABO

Tschechien: Große Schäden durch Borkenkäfer befürchtet

In Tschechien waren im Jahr 2018 etwa 50.000 ha von Waldschäden betroffen, 2019 würden es noch mehr sein, informierten Betroffene und Forscher im Rahmen einer Pressekonferenz in Prag. Es bestehe Handlungsbedarf, um die Bestände zu schützen, da andernfalls künftig Schäden entstehen können. Diese könnten sich auf bis zu 500 Mrd. CZK (19 Mrd. €) summieren. Das wäre mehr als ein Drittel des Staatshaushalts.

Die Konferenzteilnehmer forderten geschlossenes Handeln gemeinsam mit der Politik sowie finanzielle Unterstützung bei der Aufforstung sowie Gesetzesänderungen, meldet silvarium.cz. Dazu betonten sie die Bedeutung des Waldes für die Luft- und Wasserqualität.

holzkurier.com

Auch interessant

von