ABO

Tolko stoppt Produktion in Kelowna/Kanada

Tolko Industries aus Kanada legt sein Sägewerk in Kelowna/CA in Britisch-Kolumbien auf unbestimmte Zeit still. Gründe für die Stilllegung sind laut Unternehmensangaben die hohen Rohstoffkosten in Britisch-Kolumbien und der schwächelnde Nadelschnittholz-Absatz in Nordamerika. „Das Sägewerk kann unter diesen Marktbedingungen nicht konkurrenzfähig betrieben werden“, betont Troy Connolly, Vizepräsident der Massivholz-Division von Tolko.

Das Sägewerk in Kelowna wurde 2004 von Tolko übernommen. Es produziert 300.000 m³/Jahr (125 Mio. bft/Jahr) Nadelschnittholz und beschäftigt 130 Mitarbeiter.

holzkurier.com

Auch interessant

von