Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Bei der 29. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission in Erfurt-Egstedt wurden insgesamt 1.109 Fm hochwertiges Säge- und Furnierholz angeboten.

Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission

Bei der 29. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission der Landesforstanstalt in Erfurt-Egstedt wurden insgesamt 1.109 Fm (2019: 2.250 Fm) hochwertiges Säge- und Furnierholz angeboten. Laut Forststaatssekretär Dr. Klaus Sühl wird die Klimaschutzwirkung durch nachhaltige Holznutzung immer wichtiger.

Die beteiligten Waldbesitzer veräußerten Holz im Gesamtwert von rund 450.000 € (2019: 580.000 €) aus 13 Thüringer Forstämtern, der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Nordthüringen und zwei sachsen-anhaltinischen Forstbetrieben.

Volker Gebhardt, ThüringenForst-Vorstand: „Die Wertholzsubmission wird mittel- bis langfristig immer wichtiger für die rund 180.000 Waldbesitzer im Freistaat Thüringen, die alle dieses nunmehr seit fast 30 Jahren bestehende Vermarktungsformat nutzen können.“

Diesen Bergahorn aus einem Privatwald in Ostthüringen hatten viele unterschätzt: Für 3.600 €, und damit Höchstgebot der Thüringer Wertholzsubmission 2020, wechselte er in ein großes Furnierwerk in Baden-Württemberg. Foto: Dr. Horst Sproßmann

Der diesjährige Rückgang der Vermarktungsmenge auf rund die Hälfte des Vorjahres führt der ThüringenForst-Vorstand auf die Krisensituation, hervorgerufen durch zwei direkt aufeinanderfolgende Trockenjahre, zurück. Sturm-, Dürre- und Borkenkäferschäden belasten die betroffenen Waldeigentümer bis an ihre Grenzen.

Für Dr. Klaus Sühl, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft,  wird die Klimaschutzwirkung durch nachhaltige Holznutzung immer wichtiger: „Die Laub- und Nadelholzsubmission der Landesforstanstalt trägt also zu einem praktischen Klimaschutz durch nachhaltige Holznutzung bei. Ein Klimaschutzbeitrag, der den Waldbesitzer nichts kostet – im Gegenteil: Die überschüssigen Erlöse können wieder in die Pflege der heimischen Wälder investiert werden.“

Red./ThüringenForst

Auch interessant

von