Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
ThüringenForst tritt „Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen“ bei

ThüringenForst tritt „Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen“ bei

Die ThüringenForst-AöR trat dem „Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen“ (NAT) bei.
Aus den Händen von Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund nahm ThüringenForst-Pressesprecher Dr. Horst Sproßmann am 8. Juni in Vertretung des AöR-Vorstandes die Urkunde entgegen.
Das „Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen“ ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen der Thüringer Landesregierung und der Thüringer Wirtschaft. Aktuell sind 423 Unternehmen und Organisationen vernetzt. Die NAT-Partner eint das gemeinsame Grundverständnis einer nachhaltigen Entwicklung, die vom schonenden und verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen getragen wird.
In der deutschen Forstwirtschaft, so auch bei ThüringenForst, ist Nachhaltigkeit historisch verankert und seit über 300 Jahren als Wirtschaftsprinzip vereinbart.
ThüringenForst

Auch interessant

von